Aktuell

Kundgebungen, Demos, Aktionen

25. November - 07.Dezember

 

"Last Seen"

Mobile Ausstellung - Bilder der NS-Deportationen

 

Dienstag - Sonntag 10:30 Uhr - 16:30 Uhr Mahn- und Gedenkstätte Steinwache

Veranstalter: Lastseen.org

lastseen.org

Dienstag, 6. Dezember

 

"Genug ist genug!" - Kundgebung gegen Preissteigerungen

 

immer dienstags um 18 Uhr am Fuß der Katharinentreppe (Fußballmuseum)

Veranstalter: "Genug ist genug!" Unterstützung von DGB, IGBAU, ver.di, attac, Sozialforum u.a.

Zum Aufruf

Mittwoch, 7. Dezember

 

"Mahnwache für Frieden in der Ukraine

und gegen Hetze und Sanktionen gegen Russland"

 

immer mittwochs um 16 Uhr - unten an der Katharinentreppe !

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Zum Dortmunder Friedensforum

Mittwoch, 7. Dezember

 

Clemens Knobloch: "Notizen zur Berichterstattung

über den russischen Krieg in der Ukraine in den deutschen Medien"

Vortrag und Diskussion

 

um 19:30 Uhr im Taranta.Babu in der Humboldtstraße 44

Veranstalter: Rosa Luxemburg Klub Dortmund

Donnerstag, 8. Dezember

 

"Arbeit, Dienst und Führung"

Vortrag und Buchvorstellung Nikolaus Selle

 

um 19 Uhr in der Steinwache, Nordausgang des Hbf

Veranstalter: ADIRA und Mahn- und Gedenkstätte Steinwache

9. Dezember

 

"Armut bekämpfen - Kindern eine Zukunft geben!"

AWO-Fachtag

 

von 9 Uhr bis 15:30 Uhr im Reinoldinum, Schwanenwall 34

Veranstalterin: AWO Dortmund

Zu AWO gegen Kinderarmut

Archiv 2022

Montag, 28. November

 

Abendgespräch im Z mit Klaus Wagener

"Neue Strukturen der internationalen Kooperation jenseits des Westens: BRICS, SCO, EAEU, BRI usw."

 

um 19 Uhr im Z - Zentrum für Politik und Kkultur, Oesterholzstraße 27

Veranstalterin: DKP Dortmund

Montag, 21. November

 

Chile: Ökologisch, feministisch, sozial.

Eine der fortschrittlichsten Verfassungen der Welt gestoppt ...

Warum und wie weiter? Vortrag und Gespräch mit Ute Löhning

 

um 19 Uhr in der Auslandsgesellschaft, Nordseite des Hauptbahnhofs

Veranstalter: attac Dortmund, DGB Dortmund

Zur Einladung

Samstag, 19. November

 

"Gegen die tödliche Polizeigewalt in Dortmund und anderswo!"

 

um 13:30 Uhr Start der Demonstration an der Katharinentreppe direkt am Hauptbahnhof

Veranstalter: Gerechtigkeit für Muhamed - justice4mouhamed.org

Zur Initiative

Montag, 14. November

 

"Oktoberrevolution 1917"

Vortrag und Gespräch mit Przemyslaw Sieradzahn

 

um 19 Uhr im Z, Zentrum für Politik und Kultur, nahe Borsigplatz

Veranstalterin: DKP Dortmund

Samstag, 12. November

 

Gedenken an die Opfer der Pogromnacht

am Stein für den ehemaligen jüdischen Friedhof im Westpark

 

um 14 Uhr am Nordeingang des Westparks, Lange Straße

Veranstalterin: DKP Dortmund West

Sonntag, 13. November

 

Exkursion ins Felix-Nussbaum-Museum in Osnabrück

"Wenn ich untergehe - lasst meine Bilder nicht sterben ..."

 

Zeiten und Treffpunkte bei der Anmeldung bei Ula (tel. 4271059 E-Mail Ula.Richter@web.de)

oder bei Petra (tel. 143601 E-Mail petrakrug@web.de)

Veranstalter: DKP-Kultur Dortmund

Zur Felix-Nussbaum-Sammlung

Mittwoch, 9 November

 

"Scherbenspur"

Erinnern an die Reichspogromnacht

 

um 18 Uhr an der Katharinentreppe - gegenüber dem Hauptbahnhof

Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts

Donnerstag, 3. November

 

"Sanktionen"

Vortrag und Diskussion mit Peter Wahl

 

um 19 Uhr im Union Gewerbehof, Huckarder Straße 10 - 12, mit U 43 bis Ofenstraße

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum und attac Dortmund

Mittwoch & Donnerstag 2. und 3. November

 

IG Metall Warnstreikwelle in der Metall- und Elektroindustrie

 

am Mittwoch von 9 - 12 Uhr bei KHS, von 12 - 16 Uhr bei Wilo

am Donnerstag von 9  - 12 Uhr bei Miebach, von 12 -16 Uhr bei Novoferm

Veranstalter: IG Metall Ruhrgebiet Mitte, Büro Dortmund

Mittwoch, 2. November

 

"Wie schützen wir uns vor der Polizei?"

Vortrag und Diskussion mit Henning von Stoltzenberg (Rote Hilfe)

 

um 19 Uhr im BierCafé West, Lange Straße 42

Veranstalter: VVN Dortmund

Montag, 31. Oktober

 

"Die Erosion des Giganten"

Klaus Wagener stellt sein neues Buch vor

 

Abendgespräch um 19 Uhr im Z - Zentrum für Politik und Kultur - Österholzstraße 27

Veranstalterin: DKP Dortmund

Donnerstag, 27. Oktober

 

China - Vortrag und Diskussion mit Conny Renkl

 

um 19 Uhr im Biercafé West, Lange Straße 42

Veranstalterin: DKP Dortmund

Zur Einladung

Sonntag, 23. Oktober

 

Erinnerung an die "Schlacht am Nordmarkt

 

um 15 Uhr an der Stele auf dem Nordmarkt

Veranstalterin: DKP Dortmund

Samstag, 22. Oktober

 

Solidarisch durch die Krise

"Inflationsmonster stoppen!"

 

in Düsseldorf um 12 Uhr Demo vom DGB-Haus zum Landtag und Kundgebung um 13:15 Uhr

Veranstalter: IG BAU, NGG, Ver.di (Bezirke NRW)

Zum Plakat

Infos bei den Gewerkschaften vor Ort

Montag, 17. Oktober

 

CETA - Desaster für Klima, Daseinsvorsorge und Demokratie

Vortrag und Diskussion mit Anne Bundschuh

 

Achtung diesmal um 18:30 Uhr in der Auslandsgesellschaft (Nordseite Hbf)

Veranstalter: attac Dortmund und DGB Dortmund

Zur Einladung

Montag, 17. Oktober

 

InternationalerTag zur Beseitigung großer Armut

"Symbolische Zeltstadt"

 

um 17 Uhr am Rathaus - auf dem Friedensplatz

Veranstalter: Kana Suppenküche, Gasthaus, Herzensbus, bodo

Freitag, 14. Oktober

 

Auf Recht bestehen - "Protestieren statt Frieren"

 

von 15 bis 18 Uhr auf dem Platz von Netanja

Veranstalter: Sozialforum Dortmund, mit DGB, attac, Erwerbslose in verdi, u.a.

Zum Sozialforum Dortmund

Freitag, 7. Oktober

 

Kundgebung "Hände hoch für bezahlbaren Wohnraum"

 

um 15 Uhr an der Lortzimgstraße 4, Nahe Nordmarkt

Veranstalter: Bundesweite Initiative "Mietenstopp

Zur Initiative Mietenstopp

Zum Aufruf des DGB

Dienstag, 4. Oktober

 

Kundgebung gegen Preissteigerungen

 

um 18 Uhr am Fuß der Katharinentreppe (Fußballmuseum)

Veranstalter: "Genug ist genug!" Unterstützung von DGB, IGBAU, ver.di, attac, Sozialforum u.a.

Zum Aufruf

Samstag, 1. Oktober

Dezentraler Aktionstag der Friedensbewegung

 

"Keinen Euro für Krieg und Zerstörung!

Statt dessen Milliarden für eine soziale,gerechte und ökologische Friedenspolitik!

Stoppt den Krieg! Verhandeln statt Schießen!"

 

in Bochum um 15 Uhr auf dem Dr.-Ruer-Platz in der City, zu Fuß 10 Minuten vom Hbf

Veranstalter: Bochumer Friedensforum, Bündnis "Gemeinsam bleibt's warm ..."

Zum Aufruf der Friedensbewegung

Erklärung der DKP Dortmund

 

Zum Tod eines Jugendlichen aus dem Senegal durch Polizeikugeln in Dortmund

 

Zur Erklärung

Freitag, 12. August 16 Uhr Kundgebung auf dem Friedensplatz

Montag, 26. September

 

Pressefestabend im Z

mit dem Film über das UZ-Pressefest in Berlin

 

um 19 Uhr im Zentrum für Politik und Kultur Oesterholzstraße 27

Veranstalterin: DKP Dortmund

Freitag, 23. September

 

Globaler Klimastreik "PeopleNotProfit"

 

in Dortmund Kundgebung um 16 Uhr auf dem Friedensplatz und Demonstrtion

Veranstalter: Fridays for Future

Zu Fridays for Future

Freitag, 23. September

 

In Bochum - Kundgebung gegen Taser bei der Polizei

 

um 11.30 Uhr am Polizeirevier Uhlandstraße in Bochum

Veranstalter: Landesverband Psychiatrie Erfahrener NRW (LPE)

Zum Aufruf

Montag, 15. August

 

"Inflation: Viele verlieren - wer gewinnt?"

Vortrag und Diskussion mit Dr. Axel Troost, Memorandumgruppe

Zur Einladung

Donnerstag 1. September

 

Antikriegstag

 

Kundgebung um 17 Uhr im Hof der Steinwache auf der Nordseite des Hauptbahnhofs

Veranstalterin: DGB Dortmund, Jugendring Dortmund u.a. Organisationen

Zum Aufruf des DGB

Samstag, 3. September

 

Blumen für Stukenbrock

 

um 15 Uhr Kranzniederlegung & Kundgebung auf dem Sowjetischen Soldatenfriedhof in Stukenbrock

Veranstalter: Arbeitskreis Blumen für Stukenbrock

Zum Aufruf

Montag, 19. September

Wohnen: Sozialisierung statt immer mehr Rendite!

Vortrag und Diskusssion mit Knut Unger

um 19 Uhr in der Auslandsgesellschaft, Saal

Veranstalter attac und DGB Dortmund                                                                        Zur Ankündigung

Montag, 3. Oktober

 

Friedensdemonstration in Uedem / Kalkar

 

Auftakt um 11:30 Uhr an der Kaserne Paulsberg, um 13:15 Uhr Abschluss auf dem Marktplatz

Veranstalter: Ostermarsch Rhein-Ruhr [Busfahrten beachten]

Zum Dortmunder Friedensforum

Samstag, 6. August

 

Gedenken an die Atombombenabwürfe 1945 auf Hiroshima und Nagasaki

 

um 16 Uhr auf dem Platz von Hiroshima und 17:15 Uhr am Gingko im Stadtgarten

Veranstalter: IPPNW Dortmund und Deutsch - Japanische Gesellschaft Dortmund

Dienstag, 2. August

 

Den ermordeten Sinti und Roma zum Gedenken

Den Lebenden zur Mahnung

 

um 17 Uhr am Gedenkstein für die ermordeten Sinti und Roma an der Weißenburger Straße

Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts und Verband Deutscher Sinti und Roma NRW

 

Zum Flugblatt

Zur Rede von Helmut Manz

Dienstag, 19. Juli

 

"Kuba in der Pandemie und unter US-Blockade"

Vorträge + Diskussion

 

um 19:00 Uhr im Bahnhof Langendreer, Raum 6

Veranstalter: Humanitäre Cubahilfe mit Netzwerk Cuba und FG BRD-Kuba Essen

Zum Bahnhof Langendreer

Samstag, 2. Juli

 

"Wir zahlen nicht für Eure Kriege!"

Demonstration und Kundgebung in Berlin

 

um 14 Uhr auf dem Bebelplatz

Veranstalter: Bündnis Zivile Zeitenwende

Zum Aufruf

Zur Rede von Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP

Mittwoch, 22. Juni

 

"Gedenken an den Beginn des deutschen Vernichtungskrieges

gegen die Sowjetunion"

 

um 16 Uhr am Mahnmal an der Westfalenhalle (Fußgängerbrücke über die B1)

Veranstalter: Förderverein Gedenkstätte Steinwache, VVN-BdA u.a..

zur Rede von Joachim Schramm

Sonntag, 19. Juni

 

DKP beim Hoeschparkfest International 2022

 

Schatten, Informationen, Spiele, Gespräche, Futtern und Bechern

beim Fest in der Nordstadt ab 13 Uhr im Hoeschpark

Veranstalter: Freundskreis Hoeschpark

Montag, 13. Juni

 

"Leuchtturm für Investoren oder Stadt für alle?"

Vortrag und Diskussion mit Dr. Werner Heinz

 

um 19 Uhr in der Auslandsgesellschaft, Steinstraße 48, gleich hinter dem Hbf

Veranstalter: attac und DGB Dortmund

zu attac Dortmund

Sonnabend, 11. Juni

 

"Poltik per Gender, Sprache und Identität"

mit Helmut Dunkhase, Kai Köhler, Freya Pillardy

 

von 11 Uhr bis 17 Uhr im Bezent in der Münsterstraße 56

Veranstalterin: Marx-Engels-Stifung Wuppertal

Zur Marx-Engels-Stiftung

Dienstag, 7. Juni

 

Warnstreik der IG Metall in der Eisen- und Stahlindustrie

 

um 12 bis 16 Uhr vor thyssenkrupp Steel Europe in der Eberhardstraße

Versammlung vor dem Tor, Demonstration um den Borsigplatz, Kundgebung

Veranstalterin : IG Metall Ruhrgebiet Mitte

Pfingsten - 3. bis 6. Juni

 

SDAJ - Pfingstcamp West in Münster

Zu den SDAJ Pfingstcamps

Montag, 30. Mai

 

Gedenken an die Bücherverbrennung am 30. Mai 1933

 

um 17 Uhr am Tatort - Hansaplatz / Ecke Wißstraße

Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts

Zum Flyer

Mittwoch, 4. Mai, 11. Mai, 18. Mai, 25. Mai

"Mahnwache für Frieden in der Ukraine

und gegen Hetze und Sanktionen gegen Russland"

 

um 17 Uhr diesmal an der Ecke Katharinenstraße / Kampstraße gegenüber Petrikirche

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Zum Dortmunder Friedensforum

Montag, 16. Mai

 

Abend Gespräche im Z:

Zur Aktualität in der Ukraine mit Klaus Wagener

 

um 19 Uhr im Z, Zentrum der DKP für Politik und Kultur, Oesterholzstraße 27

Veranstalterin: DKP Dortmund

Montag, 9. Mai

 

Kranzniederlegung

Denkmal für die sowjetischen Kriegsopfer

 

um 17 Uhr auf dem Ausländerfriedhof am Rennweg

Veranstalterin: DKP Dortmund

Sonntag, 8. Mai

 

"Tag der Befreiung"

Demonstration und Kundgebung

 

um 15 Uhr auf der Nordseite des Hauptbahnhof . Abschluss im Westpark

Veranstalter: Bündnis NRW "Der 8. Mai wird Feiertag!"

Zum Aufruf

Mittwoch, 4. Mai

 

"Mahnwache für Frieden in der Ukraine

und gegen Hetze und Sanktionen gegen Russland"

 

um 17 Uhr an der Reinoldikirche / Westenhellweg

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Zum Dortmunder Friedensforum

Mittwoch, 4. Mai

 

4. Ver.di- Warnstreik in Dortmund

im Sozial- und Erziehungsdienst

 

um 9:30 Uhr Sammeln auf der Nordseite des Hbf . Demonstration . Abschluss um 12 Uhr auf dem Friedensplatz

Veranstalter: Ver.di Westfalen

Sonntag, 1. Mai

 

"1. Mai 2022: GeMAInsam Zukunft gestalten"

 

um 11:00 Uhr Demonstration ab Platz der Alten Synagoge

um 12:15 Uhr Kundgebung im Westfalenpark und Familienfest

Veranstalter: DGB Dortmund

Zur Ankündigung des DGB

Donnerstag, 28. April

 

neuer Warnstreik der Erzieher- und Sozialberufe

 

Demonstration ab 10 am U und Kundgebung um 12 Uhr auf dem Hansaplatz

Veranstalterin: Ver.di Dortmund

Zum HEISSE EISEN extra

Mittwoch, 27. April

 

"Die Krise und die Lage der Arbeiterklasse"

Vortrag und Diskussion mit Rainer Perschewski

 

um 19 Uhr im Z, Zentrum für Politik & Kultur der DKP Dortmund, Oesterholzstraße 27

Veranstalter: AK Betrieb und Gewerkschaft der DKP Dortmund

Zur Veranstaltung

Montag, 25. April

 

"Was haben wir vom angekündigten „Bürgergeld“ zu erwarten?"

Diskussion mit Vertretern der "Ampel" und Experten

online um 19 Uhr

Veranstalter: Sozialforum Dortmund in Zusammenarbeit mit attac und DGB Dortmund

 

Zur Einladung und online-Beteiligung

Zum Bericht im NSB

Samstag, 23. April

 

Antikriegs Jugendkonferenz

 

ganztags im DGB-Haus Frankfurt/Main

Veranstalter: Jugendorganisationen, u.a. SDAJ

Zum Aufruf

Karfreitag, 15. April

 

Gedenken an die Ermordeten in der Bittermark

 

ab 14 Uhr Treffen am Eingang zur Bittermark, Kirchhörder Straße

Gedenkweg zum Mahnmal

um 15 Uhr Kundgebung - Veranstalterin: Stadt Dortmund

Zur Ankündigung der Stadt

Samstag bis Montag 16. April - 18. April

 

Ostermarsch Rhein.Ruhr 2022

Aufruf, Strecke und Haltepunkte, Veranstalter und Unterstützer

 

Ostermontag in Dortmund:

Um 13 Uhr Auftakt in Dorstfeld auf dem Wilhelmplatz: Aufstehen gegen Aufrüstung und rechte Gewalt

anschließend Demonstration in die Innenstadt

um 15 Uhr Abschluss Kundgebung und Friedensfest auf dem Hansaplatz

Montag, 4. April

 

Gedenken an Mehmet Kubasik

 

um 17 Uhr an der Mallinckrodtstraße 190, Kundgebung am Mahnmal an der Auslandsgsellschahft

Verantalter: Bündnis "Tag der Solidarität - kein Schlusstrich", Dortmund

Mittwoch, 30.März

 

ver.di Warnstreik S & E

Demo ab 9:30 Uhr vom Platz der Alten Synagoge aus - dort auch die Kundgebung um 11 Uhr

zu Heisse Eisen extra

Mittwoch,16. März, 23.März, 30. März

 

"Mahnwache für Frieden in der Ukraine

und gegen Hetze und Sanktionen gegen Russland"

 

um 17 Uhr an der Reinoldikirche / Westenhellweg

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Zum Dortmunder Friedensforum

Montag, 28. März

 

"Der Krieg in der Ukraine und die Entstehung einer neuen Weltordnung"

Klaus Wagener, Autor

 

um 19 Uhr Vortrag und Diskussion im Bezent, Münsterstraße 56

Veranstalterin: DKP Dortmund

Zum Thema

Montag, 28. März

 

"Jenseits des Mittelmeers:

wie Deutschland und die EU Migrationskontrolle in Drittstaaten verlagern"

 

online um 13:30 Uhr mit Andreas Grünewald, Brot für die Welt

Anmeldung: j.wenzel@awo-dortmund.de

Veranstalterin: AWO Dortmund

Samstag, 26. März

 

Housing Action Day

"für das Recht auf sicheren Wohnraum für alle"

 

um 13 Uhr Kundgebung auf dem Platz vor der Josefskirche

Veranstalter: Aktionsbündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn

Zum Thema

Freitag, 25. März

 

Fridays for Future - globaler Klimastreik

"Stoppt Kohle, Öl und Gas - Stoppt den Krieg!"

 

Kundgebung um 16 Uhr auf dem Friedensplatz

Veranstalter: Fridays for Future, Naturfreunde

Zum Aufruf

Mittwoch, 23. März

 

"Neue Rechte Entwicklungen in Dortmund"

Ulrich Sander, VVN-BdA

 

um 19 Uhr im Dietrich-Keuning-Haus

Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts

Zur Veranstaltung

Montag, 21. März

 

"Ukraine - Russland - NATO - Konflikt"

Dr. Alexander S Neu

 

online um 19 Uhr Referat und Diskussion

Zugang über strucksberg@posteo.de

Veranstalter: attac und DGB Dortmund

Sonntag, 20. März

 

Erinnern an die Opfer des Kapp-Putsches

 

um 14 Uhr auf dem Nordfriedhof, Treffpunkt Eingang Osterfeldstraße

Veranstalterin: DKP Dortmund-Nord

Zur Einladung

Donnerstag, 17. März

 

"Russlands Krieg in der Ukraine"

Jörg Kronauer, Autor, London

 

online um 19 Uhr Referat und Diskussion

Veranstalter: Marx-Engels-Stiftung, Friedensforum und ZAKK Düsseldorf

Anmeldung bis 15. März über marx-engels-stiftung@t-online.de

Zur Veranstaltung und zur Erklärung der Marx-Engels-Stiftung

Sonntag, 13, März

 

"Wozu sind Kriege da?"

eine Revue zum Internationalen Frauentag

 

in Essen um 12 Uhr in der Zeche Carl

Veranstalterin: DKP-Frauenarbeitskreis Essen

Zur Einladung

Samstag, 12. März

 

Kundgebung zum Thema Energiepreisstopp jetzt!

 

um 14 -16 Uhr auf dem Josefsplatz an der Münsterstraße

Veranstalter: DKP Dortmund-Nord

Zur Petition - Mach mit

Mittwoch, 9. März

 

"Mahnwache für Frieden in der Ukraine

und gegen Hetze und Sanktionen gegen Russland"

 

um 17 Uhr an der Reinoldikirche / Westenhellweg

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Zum Dortmunder Friedensforum

Zur Rede von Sigi Szyrt

Dienstag, 8. März

 

Internationaler Frauentag

DKP Dortmund an Kliniken

 

um 10 Uhr am Friedensplatz: Ver.di in Tarifauseinandersetzung für Sozial- und Erziehungsdienste

um 12 - 14 Uhr am Klinikum Mitte, Haupteingang Beurhausstraße 40

um 16 Uhr am Klinikum Nord, Haupteingang Münsterstraße 240

Zu Heisse Eisen extra zum 8. März

Mittwoch, 2. März

 

"Mahnwache für Frieden in der Ukraine

und gegen Hetze und Sanktionen gegen Russland"

 

um 17 Uhr an der Reinoldikirche / Westenhellweg

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Zum Dortmunder Friedensforum

 

Freitag, 18. Februar wegen des Unwetters verschoben auf Freitag, 25. Februar !!!

 

Friedenskundgebung zum Ukraine-Konflikt

"Entspannungspolitik jetzt! Frieden in Europa! Krieg ist keine Lösung!"

 

in Düsseldorf um 17 Uhr auf dem Bertha-von-Suttner-Platz (am Hbf)

Veranstalterin: DFG-VK NRW

Zum Flugblatt

Mittwoch, 23. Februar

 

"Mahnwache gegen die Eskalation des Ukrainekonflikts

Gegen Kriegshetze gegen Russland und China"

 

um 17 Uhr an der Reinoldikirche / Westenhellweg

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Zum Aufruf

Montag, 21.Februar

 

"Der Krankenhausplan NRW und warum wir ihn verhindern müssen!"

 

online um 19 Uhr mit Achim Teusch, Arzt und langj. BRVorsitzender des Heliosklinikums Siegburg

Veranstalter: "Bündnis für mehr Personal im Gesundheitswesen", DGB Dortmund, Attac Dortmund

Anmeldung und Zugang: Strucksberg@posteo.de

Mittwoch,26. Januar

 

Friedensforum - Mahnwache  zur Ukraine-Krise

 

um 16 Uhr Ecke Kampstraße / Katharinenstraße

um 18 Uhr Treffen im Taranta Babu

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Mittwoch, 26. Januar

 

Wie die deutsche Wirtschaft dem Faschismus zur Macht verhalf

Ulrich Sander und Maxi Schneider

 

online um 19 Uhr - Zoom, Zugang über web-Seite vvn-bda.de

Veranstalterin: VVN - BdA

13. Januar - 20. März

 

Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung

Wanderausstellung im Museum für Kunst und Kulturgeschichte

 

tägl. außer Montag von 11 - 18 bzw. 20 Uhr in der Hansastraße 3

Veranstalter: MKK Stadt Dortmund

zur Information

Sonntag, 20. März

 

Lieder gegen den Krieg - für den Frieden

Peter Sturm liest und singt

 

um 18 Uhr im Büchtersweg 19 in Dortmund-Kley

Veranstalter: Peter Sturm

Zur Einladung

Samstag, 19. Februar

 

Kundgebung

"Zwei Jahre nach Hanau - Kein Vergeben - Kein Vergessen"

 

um 14 Uhr auf dem Friedensplatz

Veranstalter: Großes Bündnis aus Initiativen, Jugendverbänden und Parteien

Donnerstag, 27. Januar

 

Die Spur der Schuhe

Politische Kunstaktion aus Anlass der Befreiung von Auschwitz durch die Rote Armee

 

um 17 Uhr an der Reinoldikirche

Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts

Zur Ankündigung

zur Durchführung

Montag, 17. Januar

 

Wettlauf um Afrika - Seidenstraße gegen neokoloniales Entwicklungsmodell?

Vortrag und Diskussion mit Georges Hallermayer

 

online um 19 Uhr bis 21:30 Uhr

Veranstalter: DGB und attac Dortmund

Info und Zugang: Strucksberg@posteo.de

Montag, 3. Januar

 

Protest gegen Aktionen von "Querdenken"

um 18 Uhr am Platz von Netanya

Verantalter: Autonome Antifa

Archiv 2021

Mittwoch, 15. Dezember

 

Protest gegen Naziladen in der City

 

um 17 Uhr in der Kukelke Nähe U-Bahnstation Reinoldi

Veranstalterin: SDAJ Dortmund / Bochum

Freitag, 10. Dezember

 

"Die Krise heisst Kapitalismus"

Stand und Kundgebung der DKP Dortmund

 

um 15 Uhr an der Katharinentreppe gegenüber dem Hbf

Veranstalterin: DKP Dortmund

Samstag, 4. Dezember

 

Antifa Kundgebung an der Hörder Burg

 

um 18:30 Uhr an der Hörder Burg nahe Schlanke Mathilde (U 41)

Veranstalter: Autonome Antifa 170 Dortmund

Samstag, 4. Dezember

 

"Menschenrechte in Kuba"

mit Eberhard Schultz, Volker Hermsdorf, Raven Jahns

 

Diskussion online um 17 Uhr

Veranstalter: Unblock Cuba Organisationskollektiv

zur Cuba Solidarität

Freitag, 3. Dezember

 

"Klima und Militär"

Vortrag und Diskussion mit Dr. Angelika Claußen

 

um 19 Uhr in der Pauluskiche, Schützenstraße 35

Veranstalter: IPPNW - Ärzte gegen den Atomkrieg / Klimabündnis Dortmund

Freitag, 19. November

 

"Kamalatta" lesen!

Christian Geißlers Roman der Radikalität

 

um 19 bis 23 Uhr: Lesung, Diskussion, Film im Taranta Babu

Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Club Dortmund, Fritz-Hüser-Institut Dortmund

Zur Ankündigung

Zur Christian Geßler Gesellschaft

Montag, 15. November

 

"Wie gesellschaftliche Güter zu privatem Reichtum werden.

Über Privatisierung und andere Formen der Enteignung"

 

um 19 Uhr digitale Buchvorstellung und Diskussion mit dem Autor Georg Auernheimer

Veranstalter: attac und DGB Dortmund

Zur Ankündigung

Zum Zugang

Montag, 15. November

 

Solidarität mit dem sozialistischen Cuba

Gegen jeden Putschversuch durch USA und Contras

 

Kundgebung 16 - 17 Uhr am Fuß der Katharinentreppe gegenüber dem Hbf

Veranstalterin: DKP Dortmund

Zur Freundschaftsgesellschaft BRD Kuba

Samstag, 13. November

 

Gedenken im Westpark an die Pogromnacht 1938

 

um 14 Uhr am Mahnmal für den ehemaligen jüdischen Friedhof im Westpark (Nordeingang)

Veranstalter: DKP Dortmund West

Samstag, 13. November

 

Verdi gegen diese Pflegekammer NRW

"Pflege in NRW braucht keine Kammer sondern mehr Personal"

 

um 15 Uhr Auftakt am Hauptbahnhof, um 17 Uhr Abschluss auf dem Friedensplatz

Veranstalterin: Verdi Dortmund

Zum Aufruf

Mittwoch, 10. November

 

Erinnern an den Novemberpogrom 1938

"Scherbenspur"

 

um 16:30 Uhr in der Hermannstraße nahe "Schlanke Mathilde" in Hörde

Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts

Zum Bündnis Dortmund gegen Rechts

Sonntag, 7. November

 

"Westfalenhallenweg nicht sperren!"

Demonstration

 

Start um 15 Uhr am Vinckeplatz und auf dem Friedensplatz mit Fahrrad

Veranstalter: Naturfreunde Dortmund Kreuzviertel u.a.m.

 Freitag, 5. November

 

"Nein zur NATO-Ansiedlung in Bochum"

Protestkundgebung

 

um 17 Uhr auf dem Dr. Ruer Platz in der City Bochum

Veranstalter: Bochumer Friedensplenum, DFG - VK

Zu Informationen

Donnerstag, 4. Novenber

 

"Judas and the Black Messiah"

Film in der Geschichte der Black Panther

 

um 20:30 Uhr im Roxy (Unkosten 8 Euro)

Veranstalterin: Linksjugend [solid] Dortmund

Samstag, 30. Oktober

 

Versammlungsgesetz NRW stoppen! Grundrechte erhalten!

NRW-weite Demonstration in Köln

 

um 13 Uhr auf dem Friesenplatz

Veranstalter: Bündnis "Versammlungsgesetz NRW stoppen"

Freitag 29. Oktober

 

"Für einen fairen Wandel - sozial, ökologisch, demokratisch"

Aktionstag der IG Metall NRW in Duisburg

 

um 10 Uhr in Duisburg vor der Hauptverwaltung von Thyssenkrupp Steel  Europe

Veranstalterin: IG Metall NRW

Zur IG Metall NRW

Samstag/Sonntag, 23./24. Oktober

 

"Brot und Gesetze brechen"

"Der Krieg ist nicht vorüber"

 

Gespräche jeweils um 16 Uhr in der KANA-Suppenküche, Mallinckrodtstraße 114

Veranstalterin: KANA Dortmund

Zur Einladung

Sonntag, 17. Oktober

 

Aktion am Welttag zur Bekämpfung der Armut:

"Kommt zu Tisch!"

 

von 12 bis 14 Uhr auf dem Friedensplatz - am Rathaus

Veranstalter: Gast-Haus, KANA-Suppenküche, bodo, Herzensbus Malteser, alle  Dortmund

Samstag, 16. Oktober

 

Erinnerung an die Schlacht am Nordmarkt

 

Gedenken und Kranzniederlegung um 14 Uhr an der Stele auf dem Nordmarkt

Veranstalterin: DKP Dortmund Nord

Zur Rede von Frank Wesberg

Samstag, 9. Oktober

 

Protest- und Gedenkversammlung gegen "Trauermarsch"

Gedenkt der Opfer - nicht der Täter!

 

um 14 Uhr am Westentor /Platz von Buffalo

Veranstalter: Dortmunder Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus

Mittwoch, 6. Oktober

 

Protest gegen rechtsextremen Laden

 

um 17 Uhr an der Kuckelke / Alter Burgwall

Veranstalter: DKP und SDAJ Dortmund

Sonntag, 3. Oktober

 

Friedensdemonstration in Kalkar

 

in Kalkar an der Seydlitz-Kaserne um 11:30 Uhr, auf dem Marktplatz um 12:45 Uhr

Bus von Dortmund um 8:30 Uhr am Hbf Nordseite

Veranstalter: DFG-VK Nordrhein-Westfalen

Zu den Informationen

Donnerstag, 23. September

 

Protest gegen rechtsextremen Laden

 

um 17 Uhr auf der Kuckelke / Alter Burgwall

Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts

Zur Rede von Helmut Manz

Samstag, 11. September

 

Straßenfest der DKP Dortmund

Feiern mit Kommunist.innen

 

von 15 bis 19 Uhr auf dem Josefsplatz an der Münsterstraße

Veranstalterin: DKP Dortmund

Zur Einladung

Sonntag, 5. September

 

"Atombomben weg - Verbotsvertrag beitreten"

Menschenkette am Atomwaffen-Stützpunkt in Büchel

 

Informationen zu Ablauf & Busfahrten

Samstag, 4. September

 

Blumen für Stukenbrock

Gedenken auf dem Sowjetischen Soldatenfriedhof

 

um 15 Uhr Kranzniederlegung und Ansprache Anneli Buntenbach

Veranstalter: Arbeitskreis Blumen für Stukenbrock

Zum Aufruf

Freitag, 3. September

 

Unter der Straße liegt der Strand

Diskussion über das Ende des automobilen Kapitalismus

 

um 18:30 Uhr auf dem Mehmet-Kubacik-Platz (Kreuzung Mallinckrodt- / Münsterstraße

Veranstalter: Radio Nordpol

Mittwoch, 1. September

 

Veranstaltung des DGB zum Antikriegstag

 

um 17 Uhr im Hof der Steinwache

Veranstalter: DGB Dortmund u.a.

Zum Flyer

Mittwoch, 1. September

 

Am Antikriegstag auf dem Friedensplatz ? - Nein zur AFD !

 

um 10 Uhr will die AFD eine Kundgebung auf dem Friedensplatz veranstalten

 

Zur Kritik von BDgR und VVN-BdA

Sonntag, 29. August

im Adams Corner Haus am Westpark, Langestraße 42

Kommunistisches Kulturfest

 

um 11 Uhr der Film Optimistische Tragödie 1971, DDR

um 14 Uhr der Film Iwans Kindheit 1962, Sowjetunion

Veranstalter: DKP Dortmund

Zum Programm

Samstag, 28. August

 

Versammlungsgesetz NRW stoppen! Grundrechte erhalten! Jetzt erst recht!

NRW-weite Großdemonstration

 

um 13 Uhr in Düsseldorf im Rheinpark an den Rheinsterrassen

Veranstalter: Bündnis Versammlungsgesetz NRW stoppen!

Zur Information

Sonntag, 22. August

 

"Bringin it down!"

 

Demonstration nach Dorstfeld - Start um 13 Uhr am Westentor

Veranstalter: Autonome Antifa 170

++++++++++++

 

Montag, 23. August

 

Am 23.8. jährt sich das Verbot der Nazi-Kameradschaften

 

Kundgebung um 18:30 Uhr am Fußballmuseum

Veranstalter: BlockaDO

Dienstag, 17. August

 

Fridays for Future am letzten Ferientag 

 

um 17:30 Uhr auf der Kampstraße vor dem DSW21-Gebäude

Veranstalter: FFF Dortmund u.a.

Freitag, 13. August

 

Versammlungsgesetz NRW stoppen! Grundrechte erhalten!

Kundgebung + Demonstration

 

Beginn um 17:30 Uhr auf dem Mehmet-Kubacik-Platz an der Mallinckrodtstraße

Veranstalter; Bündnis NoVersGDo

Freitag, 6. August

 

Mahnung an Hiroshima und Nagasaki

 

um 16 Uhr auf dem Platz von Hiroshima mit anschließendem Mahngang

Veranstalter: Deutsch-Japanische Gesellschaft und IPPNW

Zur Ankündigung

2. - 11. August

 

FriedensFahrradtour NRW 2021

 

Bielefeld - Stukenbrock - Dortmund - Kalkar ...

Veranstalter DFG VK NRW

Zur DFG VK NRW

+++++++++++

 

Dienstag, 3. August

 

Friedensfahrt Ankunft in Dortmund

Zum Programm in Dortmund

Montag, 2. August Gedenkveranstaltung

 

Den Lebenden zur Mahnung

Den ermordeten Sinti und Roma zum Gedenken

 

um 17 Uhr am Gedenkstein Ecke Weißenburger Straße / Gronaustraße

Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts

Zum Gedenken

Freitag, 30. Juli

 

Fridays for Future

 

um 12 Uhr auf dem Friedensplatz mit anschließender Demonstration

Veranstalter: Fridays for Future Dortmund

Auf die Straße! Auf nach Ramstein! Aktionswoche 4. - 11. Juli

 

Friedenscamp 2021

 

Stopp Air Base Ramstein! - Friedenswerkstatt - Workshops - Kulturprogramm - Fahrt nach Büchel

Veranstalter: Kampagne Stopp Air Base Ramstein

Zum Newsletter

Zur Information über alle Aktionenn

Donnerstag, 1. Juli in Düsseldorf

 

Versammlungsfreiheit und Pressefreiheit verteidigen!

 

um 11 Uhr Kundgebung vor dem Landtag in Düsseldorf

Veranstalter: Bündnis Versammlungsgesetz NRW stoppen – Grundrechte erhalten!

 

************

 

Samstag, 26. Juni in Düsseldorf

 

Versammlungsgesetz NRW stoppen! Grundrechte erhalten

 

um 13:30 Uhr Auftakt am Luegplatz (Rheinwiesen), Abschluss vorausichtlich am Landtag

Veranstalter: großes Bündnis NRW

Mehr Informationen

*************

 

Brutaler Polizei-Einsatz gegen die Demonstration in Düsseldorf

 

Zur Erklärung von DKP und SDAJ

Mittwoch, 30. Juni

 

Infostand des Friedensforums

 

um 16 Uhr an der Kampstraße / Ecke Katharinenstraße

um 18 Uhr Treffen im BierCaféWest, Langestraße 7 am Westpark

Veranstalter: Friedensforum Dortmund

Mittwoch, 30. Juni in Wuppertal

 

Engels, Krieg und Frieden

Vortrag und Diskussion mit Georg Fülberth

 

um 19 Uhr in: Alte Kirche Wuppertal, Bredde 69

Veranstalterin: Marx-Engels-Stiftung Wuppertal

Zur Einladung

19. bis 26. Juni

 

Aktions­woche der Ini­tia­tive „ab­rüsten statt auf­rüsten“

 

Veranstalter: Netzwerk Friedenskooperative

Zu Aufruf und Terminkalender

Dienstag, 22. Juni

 

Mahn- und Gedenkveranstaltung

80 Jahre nach dem deutschen Überfall auf die Sowjetunion

 

um 17 Uhr am Gedenkstein an der Westfalenhalle

Veranstalter: Förderverein Gedenkstätte Steinwache / Intern. Rombergkomitee u.a.

Zum Dortmunder Aufruf

Zur Rede der VVN-BDA Dortmund

Montag, 21. Juni

 

Deckeln, Enteignen oder Bauen?

 

um 19 Uhr online mit Elke Kuhne und Markus Roeser

Veranstalter: attac und  DGB Dortmund

zum Flyer und zur Anmeldung

Samstag, 19. Juni

 

"Wir klagen an! Menchenrechte sind unverhandelbar"

Treffen und Demonstration

 

um 13:00 Uhr im Westpark, ab 14:30 Uhr Demonstration in die City

Veranstalter: Seebrücke und Flüchtlingspaten Dortmund

Samstag, 19. Juni in Berlin

 

Dank Euch, Ihr Sowjetsoldaten!

Kundgebung von DKP und SDAJ zum 80. Jahrestag des Überfalls der Faschisten auf die Sowjetunion

mit u.a. Egon Krenz, Andrea Hornung, Patrik Köbele

 

um 12.00 bis 15.00 Uhr am Ehrenmal im Treptower Park

Veranstalter: DKP und SDAJ

Zum Film der DKP Gießen: http://youtu.be/OXe2fNlY_ok

Donnerstag, 10.Juni

 

Die GRÜNE Gefahr?

online Referat und Diskussion mit Markell Mann

 

um 19 Uhr online - Anmelden über e-mail an: anmeldung-dkp-ddorf@mail.de

Veranstalter DKP Düsseldorf

Mittwoch, 16. Juni

 

Sowjetische Kriegsgefangene zwischen Vernichtung und Zwangsarbeit

Vortrag und Diskussion mit Dr. Christian Streit, Freiburg

 

um 19:00 Uhr online, Zugang über info@alte-synagoge-wuppertal.de

Veranstalter: Steinwache Dortmund & Alte Synagoge Wuppertal

Montag, 31. Mai

 

"Hamas siegt, aber Tausende verlieren"

Der Nahe Osten nach dem Waffenstillstand

 

um 19 Uhr online Vortrag und Diskussion mit Dr. Shir Hever, BIP

Veranstalter: attac Dortmund - Anmeldung über Strucksberg@gmx.de

Mittwoch, 26. Mai

 

Mahnwache "Abrüsten statt Aufrüsten"

 

von 16 bis 17 Uhr Ecke Kampstraße / Katharinenstraße

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Pressemitteilung der DKP

Solidarität mit dem palästinensischen Volk

Zur Mitteilung der DKP

Zur Erklärung der FIR

----------------------------

Pfingstmontag 24. Mai:

 

ab 19 Uhr Livestream von SDAJ und DKP: Kampf um Palästina - zur aktuellen Eskalation im Nahen Osten

Dienstag, 18. Mai

 

"Angeworben, abgezockt und ausgebeutet"

Arbeitsrealitäten von Pflegekräften aus dem Ausland

 

Care Revolution Dortmund - Vortrag und Diskussion um 18 Uhr online

Veranstalter: DGB Bildungswerk Dortmund

Anmeldung bei:  g.i.weissinger@online.de

Sonntag, 16. Mai

 

"Datteln 4 stoppen wir"

Fahrraddemonstration rund um das Kraftwerk Datteln 4

 

Start um 14 Uhr am Neumarkt, Abschluss gegen 16 Uhr an der Seilscheibe

Veranstalter: Netzwerk "Datteln 4 stoppen wir"

Zu "Datteln 4 stoppen wir" in Facebook

Montag, 10. Mai

 

Diskussion mit Dortmunder Bundestagskandidat/innen

"Wer soll das bezahlen?"

 

Diskussion mit Marco Bülow / Die Partei, Markus Kurth / Die Grünen, Jens Peick / SPD und Die Linke

Online-Veranstaltung von 19 bis 21 Uhr, Anmeldung: Strucksberg@gmx.de

Veranstalter: attac und DGB Dortmund

zur Stellungnahme der Kandidaten der DKP Dortmund

Samstag, 8. Mai

 

8. Mai 1945 – Tag der Befreiung von Faschismus und Krieg

 "Den 8. Mai feiern!"

 

ab 16:00 Uhr auf dem "Platz der Alten Sysnagoge" am Theater

Helmut Manz moderiert, Ula Richter spricht, Tirsah Haase und Claus-Dieter Clausnitzer lesen Lyrik von Erich Fried, Até Logo an Trommeln und Huggy Borghardt am Klavier musizieren

Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts

Zur Einladung

Freitag, 7. Mai

 

Demonstration in Dülmen

 Ukraine Konflikt deeskalieren - Defender 2021 stoppen!

 

um 14:45 Uhr vom Bahnhof Dülmen zum US-Waffendepot

Veranstalterin: DFG VK NRW, Friedensfreunde Dülmen

Zur Zugfahrt aus Dortmund Treffen im Hbf um 13:15 Uhr

Zum Aufruf

Samstag, 1. Mai

 

"Solidarität ist Zukunft"

 

Kundgebung des DGB zum 1. Mai 2021 auf dem Friedensplatz - es wird keine Demonstration geplant und auch kein 'Familienfest' im Westfalenpark stattinden -

um 11 Uhr mit Jutta Reiter (DGB Dortmund-Hellweg) und Ayla Celik (GEW NRW), Talkrunde mit Dortmunder Betriebs- und Personalräten.

Veranstalter: DGB Dortmund-Hellweg

Zum DGB

Zum 1.Mai Info der DKP

Zur Presseerklärung der DKP am 25.04.21

Archiv

(Veranstaltungen, die hier angezeigt waren)

Druckversion | Sitemap
© DKP Dortmund