Willkommen bei der DKP Dortmund

+++  DKP Dortmund  +++  auch auf facebook ++++  @DkDo  +++

DKP Kampagne für Energiepreisstopp

"Energiepreisstopp jetzt!"

Zum Flugblatt

25. November - 07.Dezember

 

"Last Seen"

Mobile Ausstellung - Bilder der NS-Deportationen

 

Dienstag - Sonntag 10:30 Uhr - 16:30 Uhr Mahn- und Gedenkstätte Steinwache

Veranstalter: Lastseen.org

lastseen.org

Dienstag, 6. Dezember

 

"Genug ist genug!" - Kundgebung gegen Preissteigerungen

 

immer dienstags um 18 Uhr am Fuß der Katharinentreppe (Fußballmuseum)

Veranstalter: "Genug ist genug!" Unterstützung von DGB, IGBAU, ver.di, attac, Sozialforum u.a.

Zum Aufruf

Mittwoch, 7. Dezember

"Mahnwache für Frieden in der Ukraine

und gegen Hetze und Sanktionen gegen Russland"

 

immer mittwochs jetzt um 16 - 17 Uhr - unten an der Katharinentreppe !

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Zum Dortmunder Friedensforum

Donnerstag, 8. Dezember

 

"Arbeit, Dienst und Führung"

Vortrag und Buchvorstellung Nikolaus Selle

 

um 19 Uhr in der Steinwache, Nordausgang des Hbf

Veranstalter: ADIRA und Mahn- und Gedenkstätte Steinwache

9. Dezember

 

"Armut bekämpfen - Kindern eine Zukunft geben!"

AWO-Fachtag

 

von 9 Uhr bis 15:30 Uhr im Reinoldinum, Schwanenwall 34

Veranstalterin: AWO Dortmund

Zu AWO gegen Kinderarmut

Rückschau

Montag, 28. November

 

Abendgespräch im Z mit Klaus Wagener

"Neue Strukturen der internationalen Kooperation jenseits des Westens: BRICS, SCO, EAEU, BRI usw."

 

um 19 Uhr im Z - Zentrum für Politik und Kkultur, Oesterholzstraße 27

Veranstalterin: DKP Dortmund

Montag, 21. November

 

Chile: Ökologisch, feministisch, sozial.

Eine der fortschrittlichsten Verfassungen der Welt gestoppt ...

Warum und wie weiter? Vortrag und Gespräch mit Ute Löhning

 

um 19 Uhr in der Auslandsgesellschaft, Nordseite des Hauptbahnhofs

Veranstalter: attac Dortmund, DGB Dortmund

zur Einladung

Samstag, 19. November

 

"Gegen die tödliche Polizeigewalt in Dortmund und anderswo!"

 

um 13:30 Uhr Start der Demonstration an der Katharinentreppe direkt am Hauptbahnhof

Veranstalter: Gerechtigkeit für Muhamed - justice4mouhamed.org

Zur Initiative

Donnerstag, 17. November

 

Solidaritäts-Warnstreik

mit Jörg Hofmann, 1. Vorsitzender der IG Metall

 

um 10:45 Uhr Demonstration, um 13:45 Uhr Ende der Kundgebung

Veranstalterin: IG Metall

Zum Aufruf mit Details

Montag, 14. November

 

"Oktoberrevolution 1917"

Vortrag und Gespräch mit Przemyslaw Sieradzahn

 

um 19 Uhr im Z, Zentrum für Politik und Kultur, nahe Borsigplatz

Veranstalterin: DKP Dortmund

Sonntag, 13. November

 

Exkursion ins Felix-Nussbaum-Museum in Osnabrück

"Wenn ich untergehe - lasst meine Bilder nicht sterben ..."

 

Zeiten und Treffpunkte bei der Anmeldung bei Ula (tel. 4271059 E-Mail Ula.Richter@web.de)

oder bei Petra (tel. 143601 E-Mail petrakrug@web.de)

Veranstalter: DKP-Kultur Dortmund

Zur Felix-Nussbaum-Sammlung

Samstag, 12. November

 

Gedenken an die Opfer der Pogromnacht

am Stein für den ehemaligen jüdischen Friedhof im Westpark

 

um 14 Uhr am Nordeingang des Westparks, Lange Straße

Veranstalterin: DKP Dortmund West

Mittwoch, 9 November

 

"Scherbenspur"

Erinnern an die Reichspogromnacht

 

um 18 Uhr an der Katharinentreppe - gegenüber dem Hauptbahnhof

Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts

Donnerstag, 3. November

 

"Sanktionen"

Vortrag und Diskussion mit Peter Wahl

 

um 19 Uhr im Union Gewerbehof, Huckarder Straße 10 - 12, mit U 43 bis Ofenstraße

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum und attac Dortmund

Mittwoch & Donnerstag 2. und 3. November

 

IG Metall Warnstreikwelle in der Metall- und Elektroindustrie

 

am Mittwoch von 9 - 12 Uhr bei KHS, von 12 - 16 Uhr bei Wilo

am Donnerstag von 9  - 12 Uhr bei Miebach, von 12 -16 Uhr bei Novoferm

Veranstalter: IG Metall Ruhrgebiet Mitte, Büro Dortmund

Mittwoch, 2. November

 

"Wie schützen wir uns vor der Polizei?"

Vortrag und Diskussion mit Henning von Stoltzenberg (Rote Hilfe)

 

um 19 Uhr im BierCafé West, Lange Straße 42

Veranstalter: VVN Dortmund

Montag, 31. Oktober

 

"Die Erosion des Giganten"

Klaus Wagener stellt sein neues Buch vor

 

Abendgespräch um 19 Uhr im Z - Zentrum für Politik und Kultur - Österholzstraße 27

Veranstalterin: DKP Dortmund

Donnerstag, 27. Oktober

 

China - Vortrag und Diskussion mit Conny Renkl

 

um 19 Uhr im Biercafé West, Lange Straße 42

Veranstalterin: DKP Dortmund

Zur Einladung

Sonntag, 23. Oktober

 

Erinnerung an die "Schlacht am Nordmarkt"

um 15 Uhr an der Stele auf dem Nordmarkt

Veranstalterin: DKP Dortmund

Samstag, 22. Oktober

 

Solidarisch durch die Krise

"Inflationsmonster stoppen!"

 

in Düsseldorf um 12 Uhr Demo vom DGB-Haus zum Landtag und Kundgebung um 13:15 Uhr

Veranstalter: IG BAU, NGG, Ver.di (Bezirke NRW)

Zum Plakat

Infos bei den Gewerkschaften vor Ort

Montag, 17. Oktober

 

CETA - Desaster für Klima, Daseinsvorsorge und Demokratie

Vortrag und Diskussion mit Anne Bundschuh

 

Achtung um 18:30 Uhr in der Auslandsgesellschaft (Nordseite Hbf)

Veranstalter: attac Dortmund und DGB Dortmund

Zur Einladung

Montag, 17. Oktober

 

InternationalerTag zur Beseitigung großer Armut

"Symbolische Zeltstadt"

 

um 17 Uhr am Rathaus - auf dem Friedensplatz

Veranstalter:Kana Suppenküche, Gasthaus, Herzensbus, bodo

Freitag, 14. Oktober

 

Auf Recht bestehen - "Protestieren statt Frieren"

 

von 15 bis 18 Uhr auf dem Platz von Netanja

Veranstalter: Sozialforum Dortmund, mit DGB, attac, Erwerbslose in verdi, u.a.

Zum Sozialforum Dortmund

Kommentar zum Wumms-Kanzler

 

"Heute ist Wumms - Basta war gestern"

Zum Kommentar von Wolfgang Richter

Freitag, 7. Oktober

 

Kundgebung "Hände hoch für bezahlbaren Wohnraum"

 

um 15 Uhr an der Lortzimgstraße 4, Nahe Nordmarkt

Veranstalter: Bundesweite Initiative "Mietenstopp

Zur Initiative Mietenstopp

Zum Aufruf des DGB

Erklärung der DKP Dortmund zu Artikel in den Ruhrnachrichten

 

"Eine Redakteurin erfüllt Regierungsauftrag"

Zur Erklärung

Zur kurzen Rede auf der Kundgebung

Kommentar zum Finanzminister

 

"Das Schweigegeld wird knapp"

 

Zum Kommentar von Wolfgang Richter

Kommentar zum Wirtschaftsminister

Habecks politische Insolvenz in Sicht?

 

Zum Kommentar von Wolfgang Richter

Kommentar zur Aussenministerin am Antikriegstag

 

"No matter, what my German voters think!"

 

Zum Kommentar von Wolfgang Richter

Nachbetrachtung zur documenta 15 in Kassel

 

"Aus dem Ruder gelaufen?"

 

Zur Nachbetrachtung von Hanfried Brenner

Dienstag, 4. Oktober

 

Kundgebung gegen Preissteigerungen

 

um 18 Uhr am Fuß der Katharinentreppe (Fußballmuseum)

Veranstalter: "Genug ist genug!" Unterstützung von DGB, IGBAU, ver.di, attac, Sozialforum u.a.

Zum Aufruf

Montag, 3. Oktober

 

Friedensdemonstration in Uedem / Kalkar

 

Auftakt um 11:30 Uhr an der Kaserne Paulsberg, um 13:15 Uhr Abschluss auf dem Marktplatz

Veranstalter: Ostermarsch Rhein-Ruhr [Busfahrten beachten]

Zum Dortmunder Friedensforum

Samstag, 1. Oktober

Dezentraler Aktionstag der Friedensbewegung

 

"Keinen Euro für Krieg und Zerstörung!

Statt dessen Milliarden für eine soziale,gerechte und ökologische Friedenspolitik!

Stoppt den Krieg! Verhandeln statt Schießen!"

 

in Bochum um 15 Uhr auf dem Dr.-Ruer-Platz in der City, zu Fuß 10 Minuten vom Hbf

Veranstalter: Bochumer Friedensforum, Bündnis "Gemeinsam bleibt's warm ..."

Zum Aufruf der Friedensbewegung

Montag, 26. September

 

Pressefestabend im Z

mit dem Film über das UZ-Pressefest in Berlin

 

um 19 Uhr im Zentrum für Politik und Kultur Oesterholzstraße 27

Veranstalterin: DKP Dortmund

August

 

HEISSE EISEN extra zum Anikriegstag

Zum Extrablatt

 

September . Oktober

 

HEISSE EISEN . Zeitung der DKP Dortmund

Zur aktuellen Ausgabe

Freitag, 23. September

 

In Bochum - Kundgebung gegen Taser bei der Polizei

 

um 11.30 Uhr am Polizeirevier Uhlandstraße in Bochum

Veranstalter: Landesverband Psychiatrie Erfahrener NRW (LPE)

Zum Aufruf

Freitag, 23. September

 

Globaler Klimastreik "PeopleNotProfit"

 

in Dortmund Kundgebung um 16 Uhr auf dem Friedensplatz und Demonstration

Veranstalter: Fridays for Future

Zu Fridays for Future

Mitte August

 

"Brennt es nicht schon genug?"

fragt Ula Richter

Zum Text

Donnerstag 1. September

 

Antikriegstag

 

Kundgebung um 17 Uhr im Hof der Steinwache auf der Nordseite des Hauptbahnhofs

Veranstalterin: DGB Dortmund, Jugendring Dortmund u.a. Organisationen

Zum Aufruf des DGB

Samstag, 3. September

 

Blumen für Stukenbrock

 

um 15 Uhr Kranzniederlegung & Kundgebung auf dem Sowjetischen Soldatenfriedhof in Stukenbrock

Veranstalter: Arbeitskreis Blumen für Stukenbrock

Zum Aufruf

Montag, 5. September

 

Abendgespräche

Klaus Wagener diskutiert zu aktuellen Themen, diesmal Ukraine, Taiwan ...

 

um 18 Uhr im Z - Zentrum für Politik und Kultur, Oesterholzstraße 27, nähe Borsigplatz

Veranstalterin: DKP Dortmund

entfällt und wird neu terminiert

Kommentar Anfang August

 

Waffenmesse zu Hause

Zum Kommentar von Wolfgang Richter

Erklärung der DKP

 

Zur geplanten Einführung einer zusätzlichen Umlage auf die Gaspreise

 

zur Erklärung am 28. Juli

Erklärung der DKP Dortmund

 

Zum Tod eines Jugendlichen aus dem Senegal durch Polizeikugeln in Dortmund

 

Zur Erklärung

Freitag, 12. August 16 Uhr Kundgebung auf dem Friedensplatz

Archiv 2022

(hier verzeichnet gewesene Aktivitäten)

Montag, 19. September

Wohnen: Sozialisierung statt immer mehr Rendite!

Vortrag und Diskusssion mit Knut Unger

um 19 Uhr in der Auslandsgesellschaft, Saal

Veranstalter attac und DGB Dortmund                                                                        Zur Ankündigung

Montag, 15. August

 

"Inflation: Viele verlieren - wer gewinnt?"

Vortrag und Diskussion mit Dr. Axel Troost, Memorandumgruppe

Zur Einladung

Samstag, 6. August

 

Gedenken an die Atombombenabwürfe 1945 auf Hiroshima und Nagasaki

 

um 16 Uhr auf dem Platz von Hiroshima und 17:15 Uhr am Gingko im Stadtgarten

Veranstalter: IPPNW Dortmund und Deutsch - Japanische Gesellschaft Dortmund

Dienstag, 2. August

 

Den ermordeten Sinti und Roma zum Gedenken

Den Lebenden zur Mahnung

 

um 17 Uhr am Gedenkstein für die ermordeten Sinti und Roma an der Weißenburger Straße

Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts und Verband Deutscher Sinti und Roma NRW

Zum Flugblatt

Zur Rede von Helmut Manz

14. Juli Presse-Erklärung der DKP

 

Linkspartei verweigert Räume für das Pressefest der DKP

Zur Erklärung

Zur Erklärung des OKV

Dienstag, 19. Juli

 

"Kuba in der Pandemie und unter US-Blockade"

Vorträge + Diskussion

 

um 19:00 Uhr im Bahnhof Langendreer, Raum 6

Veranstalter: Humanitäre Cubahilfe mit Netzwerk Cuba und FG BRD-Kuba Essen

Zum Bahnhof Langendreer

Mittwoch, 13. Juli

 

Erklärung der DKP Dortmund:

Solidarität mit den streikenden Kolleginnen und Kollegen bei amazon

 

Zur Erklärung

Donnerstag, 7. Juli

 

Vor zehn Jahren starb Ousman Sey im Dortmunder Polizeigewahrsam

 

Zum Kommentar von Wolfgang Richter

Kommentar im Juni

 

"Hitlers größter Mist"

Helmut Manz zu: Rheinmetalls neue Wunderwaffe

Zum Kommentar

Erklärung am 22. Juni

 

Hannah Geiger,  VVN - BdA

zum "Anspruch einer Führungsmacht"

des SPD-Vorsitzenden Lars Klingbeil

zur Erklärung

24. Parteitag der DKP am 22. Mai 2022

 

Eine Sicherheitsarchitektur für ganz Europa

Beschluss des Parteitags

Zum Beschluss

Samstag, 3. Juni

 

Sozialticketförderung aufstocken!

Offener Brief des Sozialforum an die Koalitionäre für NRW

Zum Brief des Sozialforum

Kommentar Pfingsten

 

"Giftgrüner Alarm"

Die Wünschelrutenpolitik der Gereration Baerbock

Zum Kommentar von Hartmut König

Kommentar im Juni 2022

 

"Über weibliche Kriegstreiber":

"Keine Weicheier"

Klaus Wagener in UZ vom 10.06.2022

Samstag, 2. Juli

 

"Wir zahlen nicht für Eure Kriege!"

Demonstration und Kundgebung in Berlin

 

um 14 Uhr auf dem Bebelplatz

Veranstalter: Bündnis Zivile Zeitenwende

Zum Aufruf

Zur Rede von Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP

Mittwoch, 22. Juni

 

"Gedenken an den Beginn des deutschen Vernichtungskrieges

gegen die Sowjetunion"

 

um 16 Uhr am Mahnmal an der Westfalenhalle (Fußgängerbrücke über die B1)

Veranstalter: Förderverein Gedenkstätte Steinwache, VVN-BdA u.a..

Zur Rede von Joachim Schramm

Sonntag, 19. Juni

 

DKP beim Hoeschparkfest International 2022

 

Schatten, Informationen, Spiele, Gespräche, Futtern und Bechern

beim Fest in der Nordstadt ab 13 Uhr im Hoeschpark

Veranstalter: Freundeskreis Hoeschpark

Montag, 13. Juni

 

"Leuchtturm für Investoren oder Stadt für alle?"

Vortrag und Diskussion mit Dr. Werner Heinz

 

um 19 Uhr in der Auslandsgesellschaft, Steinstraße 48, gleich hinter dem Hbf

Veranstalter: attac und DGB Dortmund

zu attac Dortmund

Sonnabend, 11. Juni

 

"Poltik per Gender, Sprache und Identität"

mit Helmut Dunkhase, Kai Köhler, Freya Pillardy

 

von 11 Uhr bis 17 Uhr im Bezent in der Münsterstraße 56

Veranstalterin: Marx-Engels-Stifung Wuppertal

Zur Marx-Engels-Stiftung

Pfingsten - 3. bis 6. Juni

 

SDAJ - Pfingstcamp West in Münster

Zu den SDAJ Pfingstcamps

Dienstag, 7. Juni

 

Warnstreik der IG Metall in der Eisen- und Stahlindustrie

 

um 12 bis 16 Uhr vor thyssenkrupp Steel Europe in der Eberhardstraße,

Versammlung vor dem Tor, Demonstration um den Borsigplatz, Kundgebung

Veranstalterin : IG Metall Ruhrgebiet Mitte

Energiepreisstopp jetzt!

 

"Unsere Armut wächst rasant"

Zum aktuellen Flugblatt

Zur Kampagne Energiepreisstopp jetzt!

Kommentar im Mai

 

"Die Bevölkerung hat ein Recht auf Wahrheit"

 

https://www.nachdenkseiten.de/?p=83719

Freitag, 29. April

 

Offener Brief an Bundeskanzler

Intellektuelle & Künstler+innen mahnen

Zum Offenen Brief

Dienstag, 5. April

 

"Der Ukraine-Krieg - immense Herausforderung für die Friedensbewegung"

Lühr Henken

zum Vortrag

Erklärung der KPRF 4. April

 

"Die abscheuliche Provokation der Bandera-Nazis muss untersucht werden"

Zur Erklärung der KPRF

Kommentar Anfang April

 

"Geschichtsloser Appell"

Zum Kommentar

FIR Newsletter 2022-12

 

"Nein zu Geschichtsrevisionismus
und Holocaust-Relativierung im Ukraine-Krieg"
 
Zur Erklärung

Kommentar Mitte März

 

"Frieden geht nur mit Russland"

Zum Kommentar

Resolution der Delegiertenversammlung der IG Metall Ruhrgebiet Mitte

 

"... Die Grenzen verlaufen nicht zwischen den Völkern,

sondern zwischen den Profiteuren des Krieges und dessen Opfern."

Zur Resolution

Montag, 30. Mai

 

Gedenken an die Bücherverbrennung am 30. Mai 1933

 

um 17 Uhr am Tatort - Hansaplatz / Ecke Wißstraße

Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts

Zum Flyer

Mittwoch, 4. Mai, 11. Mai, 18. Mai, 25. Mai

"Mahnwache für Frieden in der Ukraine

und gegen Hetze und Sanktionen gegen Russland"

 

um 17 Uhr diesmal an der Ecke Katharinenstraße / Kampstraße gegenüber Petrikirche

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Zum Dortmunder Friedensforum

Montag, 16. Mai

 

Abend Gespräche im Z:

Zur Aktualität in der Ukraine mit Klaus Wagener

 

um 19 Uhr im Z, Zentrum der DKP für Politik und Kultur, Oesterholzstraße 27

Veranstalterin: DKP Dortmund

Montag, 9. Mai

 

Kranzniederlegung

Denkmal für die sowjetischen Kriegsopfer

 

um 17 Uhr auf dem Ausländerfriedhof am Rennweg

Veranstalterin: DKP Dortmund

Sonntag, 8. Mai

 

"Tag der Befreiung"

Demonstration und Kundgebung

 

um 15 Uhr auf der Nordseite des Hauptbahnhof . Abschluss im Westpark

Veranstalter:Bündnis NRW "Der 8. Mai wird Feiertag!"

Zum Aufruf

Mittwoch, 4. Mai

 

4. Ver.di- Warnstreik in Dortmund

im sozial- und Erziehungsdienst

 

um 9:30 Uhr Sammeln auf der Nordseite des Hbf . Demonstration . Abschluss um 12 Uhr auf dem Friedensplatz

Veranstalter: Ver.di Westfalen

Sonntag, 1. Mai

 

"1. Mai 2022: GeMAInsam Zukunft gestalten"

 

um 11:00 Uhr Demonstration ab Platz der Alten Synagoge

um 12:15 Uhr Kundgebung im Westfalenpark und Familienfest

Veranstalter: DGB Dortmund

Zur Ankündigung des DGB

Donnerstag, 28. April

 

Worker's Memorial Day

 

Zum Artikel bei NSB

Donnerstag, 28. April

 

Dortmunder Initiativen fordern Verbot

der Aktivitäten von Neonazis gegen die 1. Mai Veranstaltungen

 

Zum Briefwechsel mit Polizeipräsidium

Mittwoch, 27. April

 

"Die Krise und die Lage der Arbeiterklasse"

Vortrag und Diskussion mit Rainer Perschewski

 

um 19 Uhr im Z, Zentrum für Politik & Kultur der DKP Dortmund, Oesterholzstraße 27

Veranstalter: AK Betrieb und Gewerkschaft der DKP Dortmund

Zur Veranstaltung

Montag, 25. April

 

"Was haben wir vom angekündigten „Bürgergeld“ zu erwarten?"

Diskussion mit Vertretern der "Ampel" und Experten

online um 19 Uhr

Veranstalter: Sozialforum Dortmund in Zusammenarbeit mit attac und DGB Dortmund

Zur Einladung und online-Beteiligung

Zum Bericht im NSB

Samstag, 23. April

 

Antikriegs Jugendkonferenz

 

ganztags im DGB-Haus Frankfurt/Main

Veranstalter: Jugendorganisationen, u.a. SDAJ

Zum Aufruf

Samstag bis Montag 16. April - 18. April

 

Ostermarsch Rhein.Ruhr 2022

Aufruf, Strecke und Haltepunkte, Veranstalter und Unterstützer

 

Ostermontag in Dortmund:

Um 13 Uhr Auftakt in Dorstfeld auf dem Wilhelmplatz: Aufstehen gegen Aufrüstung und rechte Gewalt

anschließend Demonstration in die Innenstadt

um 15 Uhr Abschluss Kundgebung und Friedensfest auf dem Hansaplatz

Karfreitag, 15. April

 

Gedenken an die Ermordeten in der Bittermark

 

ab 14 Uhr Treffen am Eingang zur Bittermark, Kirchhörder Straße

Gedenkweg zum Mahnmal

um 15 Uhr Kundgebung - Veranstalterin: Stadt Dortmund

Zur Ankündigung der Stadt

Montag, 4. April

 

Gedenken an Mehmet Kubasik

 

um 17 Uhr an der Mallinckrodtstraße 190, Kundgebung am Mahnmal an der Auslandsgsellschahft

Verantalter: Bündnis "Tag der Solidarität - kein Schlusstrich" Dortmund

Mittwoch, 16. März, 23. März, 30. März

 

"Mahnwache für Frieden in der Ukraine

und gegen Hetze und Sanktionen gegen Russland"

 

um 17 Uhr an der Reinoldikirche / Westenhellweg

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Zum Dortmunder Friedensforum

Mittwoch, 30.März

 

ver.di Warnstreik S & E

Demo ab 9:30 Uhr vom Platz der Alten Synagoge aus - dort auch die Kundgebung um 11 Uhr

zu Heisse Eisen extra

Montag, 28. März

 

"Der Krieg in der Ukraine und die Entstehung einer neuen Weltordnung"

Klaus Wagener, Autor

 

um 19 Uhr Vortrag und Diskussion im Bezent, Münsterstraße 56

Veranstalterin: DKP Dortmund

Zum Thema

Montag, 28. März

 

"Jenseits des Mittelmeers:

Wie Deutschland und die EU Migrationskontrolle in Drittstaaten verlagern"

 

online um 13:30 Uhr mit Andreas Grünewald, Brot für die Welt

Anmeldung: j.wenzel@awo-dortmund.de

Veranstalterin: AWO Dortmund

Samstag, 26. März

 

Housing Action Day

"für das Recht auf sicheren Wohnraum für alle"

 

um 13 Uhr Kundgebung auf dem Platz vor der Josefskirche

Veranstalter: Aktionsbündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn

Zum Thema

Freitag, 25. März

 

Fridays for Future - globaler Klimastreik

"Stoppt Kohle, Öl und Gas - Stoppt den Krieg!"

 

Kundgebung um 16 Uhr auf dem Friedensplatz

Veranstalter: Fridays for Future, Naturfreunde

Zum Aufruf

Mittwoch, 23. März

 

"Neue Rechte Entwicklungen in Dortmund"

Ulrich Sander, VVN-BdA

 

um 19 Uhr im Dietrich-Keuning-Haus

Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts

Zur Veranstaltung

Montag, 21. März

 

"Ukraine - Russland - NATO - Konflikt"

Dr. Alexander S Neu

 

online um 19 Uhr Referat und Diskussion

Zugang über strucksberg@posteo.de

Veranstalter: attac und DGB Dortmund

Sonntag, 20. März

 

Lieder gegen den Krieg - für den Frieden

Peter Sturm liest und singt

 

um 18 Uhr im Büchtersweg 19 in Dortmund-Kley

Veranstalter: Peter Sturm

Zur Einladung

Sonntag, 20. März

 

Erinnern an die Opfer des Kapp-Putsches

 

um 14 Uhr auf dem Nordfriedhof, Treffpunkt Eingang Osterfeldstraße

Veranstalterin: DKP Dortmund-Nord

Zur Einladung

Donnerstag, 17. März

 

"Russlands Krieg in der Ukraine"

Jörg Kronauer, Autor, London

 

online um 19 Uhr Referat und Diskussion

Veranstalter: Marx-Engels-Stiftung, Friedensforum und ZAKK Düsseldorf

Anmeldung bis 15. März über marx-engels-stiftung@t-online.de

Zur Veranstaltung und zur Erklärung der Marx-Engels-Stiftung

Sonntag, 13, März

 

"Wozu sind Kriege da?"

eine Revue zum Internationalen Frauentag

 

in Essen um 12 Uhr in der Zeche Carl

Veranstalterin: DKP-Frauenarbeitskreis Essen

Zur Einladung

Samstag, 12. März

 

Kundgebung zum Thema Energiepreisstopp jetzt!

 

um 14 -16 Uhr auf dem Josefsplatz an der Münsterstraße

Veranstalter: DKP Dortmund-Nord

Zur Petition - Mach mit

Mittwoch, 9. März

 

"Mahnwache für Frieden in der Ukraine

und gegen Hetze und Sanktionen gegen Russland"

 

um 17 Uhr an der Reinoldikirche / Westenhellweg

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Zum Dortmunder Friedensforum

Zur Rede von Sigi Szyrt

Dienstag, 8. März

 

Internationaler Frauentag

DKP Dortmund an Kliniken

 

um 10 Uhr am Friedensplatz: Ver.di in Tarifauseinandersetzung für Sozial- und Erziehungsdienste 

um 12 - 14 Uhr am Klinikum Mitte, Haupteingang Beurhausstraße 40

um 16 Uhr am Klinikum Nord, Haupteingang Münsterstraße 240

Zu Heisse Eisen extra zum 8.März.

4. März: Erklärung der DKP

 

"Jeder Krieg ist eine Niederlage ..."

Zur Erklärung

Mittwoch, 2. März

 

"Mahnwache für Frieden in der Ukraine

und gegen Hetze und Sanktionen gegen Russland"

 

um 17 Uhr an der Reinoldikirche / Westenhellweg

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Zum Dortmunder Friedensforum

Zur Rede von Ulli Sander

Erklärung der Stiftung ethecon

 

Krieg in Europa!

Dieser Krieg birgt die Gefahr, dass er in einen Weltkrieg ausufert.

Zur Erklärung

27.02. Wie es andere sehen

 

Falschmeldungen zum Ukrainekonflikt

als Lackmustest für russophobe Menschenfeindlichkeit

Zum Artikel in RT

Erklärung der SDAJ-Bundesvorstand

 

Im Schatten des Geschehens ...

Zur Erklärung

Kommentar Februar 2

 

Zurück an den Verhandlungstisch

zum Kommentar

25.02. Erklärung der DKP

 

"Verhandeln jetzt, den Krieg stoppen!"

Zur Erklärung

23.02. Erklärung der DKP

 

Zur Anerkennung der beiden Volksrepubliken im Donbass durch Russland

und den Verträgen mit der Russischen Föderation

Zur Erklärung

21. 02. Erklärung der DKP

 

Zur Situation Ukraine / Donbass

Zur Erklärung

UZ-Artikel - Vorabdruck

 

Kein Ersatz für Verhandlungen

Duma empfiehlt russischem Präsidenten die Anerkennung der Volksrepubliken im Donbass

 

Zum Artikel

Freitag, 18. Februar wegen des Unwetters verschoben auf Freitag, 25. Februar !!!

 

Friedenskundgebung zum Ukraine-Konflikt

"Entspannungspolitik jetzt! Frieden in Europa! Krieg ist keine Lösung!"

 

in Düsseldorf um 17 Uhr auf dem Bertha-von-Suttner-Platz (am Hbf)

Veranstalterin: DFG-VK NRW

Zum Flugblatt

Mittwoch, 23. Februar

 

"Mahnwache gegen die Eskalation des Ukrainekonflikts

Gegen Kriegshetze gegen Russland und China"

 

um 17 Uhr an der Reinoldikirche / Westenhellweg

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Zum Aufruf

14. 02. Pressemitteilung der DKP

 

Nein zum Krieg im Donbass!

Zur Presseerklärung

12.02.: Pressemitteilung der DKP

 

DKP zur Reise von Olaf Scholz nach Moskau

Zur Presseerklärung

Kommentar Februar
 
US-Präsident Biden zündelt ...

Mitteilung des Landtags NRW:

 

"Für die Wahl des 18. Landtags Nordrhein-Westfalen wird wegen nicht auszuschließender Be-schränkungen durch die COVID-19-Pandemie die Zahl der für Kreiswahlvorschläge und Landeslisten nach dem Landeswahlgesetz ansonsten erforderlichen Unterstützungsunterschriften auf 50 % abgesenkt" - 500 statt 1000 für die Landesliste der DKP - jetzt weiter Unterschriften sammeln!

 

Wer unterstützen will, dass die DKP zur Landtagswahl kandidieren 'darf', kann das Formular  ausdrucken, den Kasten auf Seite 1 ausfüllen und es einer/m Genossin/en geben oder schicken.

Zum Formular für die Unterstützung

DKP Dortmund

 

Der OB und das Kuratorium der Steinwache

 

Beschluss der Kreismitgliederversammlung am 22. Januar anlässlich der drohenden 'Archivierung' der Ausstellung "Widerstand und Verfolgung in Dortmund" in der Steinwache

Zum Beschluss

Aufruf ab Januar

 

Energiepreisstopp jetzt!

Petition an Deutschen Bundestag

Zur Petition - Mach mit

Kommentar Januar

 

Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer ...

Bündins Dortmund gegen Rechts

 

... Wir appellieren an die Vernunft. In einer Pandemie ist Impfstoff lebensnotwendig und muss weltweit zu Verfügung stehen und darf nicht nur dort verteilt werden, wo die höchsten Preise zu erzielen sind. Die Freigabe der Patente ist unerlässlich. Solidarität gilt es nicht nur innerhalb unseres Landes oder Kontinents mit den besonders Gefährdeten oder Belasteten zu üben, Solidarität muss global geübt werden über alle Grenzen hinweg. Die Bekämpfung der Pandemie geht uns alle an.

Zum Kommentar

13. Januar - 20. März

 

Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung

Wanderausstellung im Museum für Kunst und Kulturgeschichte

 

tägl. außer Montag von 11 - 18 bzw. 20 Uhr in der Hansastraße 3

Veranstalter: MKK Stadt Dortmund

zur Information

Januar

 

DKP-NRW Sofortprogramm für Nordrhein-Westfalen

Herausgeber: DKP Rheinland-Westfalen und DKP Ruhr-Westfalen

 

Zum Programm

Januar . Februar 2022

 

HEISSE EISEN

Zeitung der DKP Dortmund

Aktuelle Petition

 

für Zulassung des Kuba-Impfstoffs in Europa

Soberana Covid-19

 

jetzt unterzeichnen!

 

Hier Informationen und Zugang zum Mitmachen

https://www.fgbrdkuba.de/presse/artikel/20220101-zulassung-des-kuba-impfstoffs-in-europa.php

Das Denken der Zukunft muss Kriege unmöglich machen (Albert Einstein)

 

Trauer um Willi Hoffmeister

 

Traueranzeige von DKP und SDAJ

 

Am 18. August 2021 gab es einen großen Abschied von Willi in der "Alten Schmiede" in Huckarde. Es wurden Reden voller Erinnerungen gehalten, Joachim Stamm moderierte, Andreas Weissert und Peter Sturm begleiteten künstlerisch.

Rede Klaus Leger für DKP Parteivorstand

Rede Willi van Ooyen für Friedenskooperative

Rede Ulrike Hölter für IG Metall Ruhrgebiet Mitte

Rede Anke Georges für VVN-BdA Dortmund

Rede Felix Oekentorp für DFG-VK Ostermarsch

Montag, 21.Februar

 

"Der Krankenhausplan NRW und warum wir ihn verhindern müssen!"

 

online um 19 Uhr mit Achim Teusch, Arzt und langj. BRVorsitzender des Heliosklinikums Siegburg

Veranstalter: "Bündnis für mehr Personal im Gesundheitswesen", DGB Dortmund, Attac Dortmund

Anmeldung und Zugang: Strucksberg@posteo.de

Samstag, 19. Februar

 

Kundgebung

"Zwei Jahre nach Hanau - Kein Vergeben - Kein Vergessen"

 

um 14 Uhr auf dem Friedensplatz

Veranstalter: Großes Bündnis aus Initiativen, Jugendverbänden und Parteien

Mittwoch, 16. Februar

 

"Mahnwache gegen die Eskalation des Ukrainekonflikts

Gegen Kriegshetze gegen Russland und China"

 

um 17 Uhr an der Reinoldikirche / Westenhellweg

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Zum Aufruf

Pressemitteilung des Sozialforums Dortmund

 

Inflation auf Rekordkurs

zur PM

Sozialforum Dortmund

 

Die Realwertsenkung bei den gesetzlichen Sozialleistungen ist inakzeptabel!

 

Zur Pressemitteilung des Sozialforums

Donnerstag, 27. Januar

 

Die Spur der Schuhe

Politische Kunstaktion aus Anlass der Befreiung von Auschwitz durch die Rote Armee

 

um 17 Uhr an der Reinoldikirche

Veranstalter: Bündnis Dortmund gegen Rechts

zur Ankündigung

zur Durchführung

Mittwoch, 26. Januar

 

Wie die deutsche Wirtschaft dem Faschismus zur Macht verhalf

Ulrich Sander und Maxi Schneider

 

online um 19 Uhr - Zoom, Zugang über web-Seite vvn-bda.de

Veranstalterin: VVN - BdA

Mittwoch,26. Januar

 

Friedensforum - Mahnwache  zur Ukraine-Krise

 

um 16 Uhr Ecke Kampstraße / Katharinenstraße

um 18 Uhr Treffen im Taranta Babu

Veranstalter: Dortmunder Friedensforum

Montag, 17. Januar

 

Wettlauf um Afrika - Seidenstraße gegen neokoloniales Entwicklungsmodell?

Vortrag und Diskussion mit Georges Hallermayer

 

online um 19 Uhr bis 21:30 Uhr

Veranstalter: DGB und attac Dortmund

Info und Zugang: Strucksberg@posteo.de

Montag, 3. Januar

 

Protest gegen Aktionen von "Querdenken"

 

um 18 Uhr am Platz von Netanya

Verantalter: Autonome Antifa

Mittwoch, 15. Dezember

 

Protest gegen Naziladen in der City

 

um 17 Uhr in der Kukelke Nähe U-Bahnstation Reinoldi

Veranstalterin: SDAJ Dortmund / Bochum

Freitag, 10. Dezember

 

"Die Krise heisst Kapitalismus"

Stand und Kundgebung der DKP Dortmund

 

um 15 Uhr an der Katharinentreppe gegenüber dem Hbf

Veranstalterin: DKP Dortmund

Nützliche Links

 

DKP Dortmund bei facebook:

https://www.facebook.com/DKPDortmund/

 

Deutsche Kommunistische Partei:

www.unsere-zeit.de

 

Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend:

 

Stiftungen und Netzwerke:

 

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist/innen:

  • VVN/BdA:

www.vvn-bda.de

 

Gewerkschaften

  • DGB Dortmund-Hellweg:

https://dortmund-hellweg.dgb.de/

  • Einzelgewerkschaften in Dortmund:

DGB-Einzelgewerkschaften

 

Dortmunder Szene:

  • Fraktion "Die Linke. im Rat:

www.dielinke-dortmund.de/fraktion/rat

https://www.dortmund-initiativ.de/

  • BVB-Fanclub Heinrich Czerkus:

www.bvb-fanclub-heinrich-czerkus.de/

 

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© DKP Dortmund