Willkommen auf der Internetseite der DKP Dortmund Willkommen auf der Internetseite der DKP Dortmund

 

Heute am Donnerstag, den 23. Oktober 2014

Tip des Tages

 

Die unbekannte Geschichte der griechischen Juden

 

Im Jahr 1492 wurden Tausende sephardischer Juden aus Spanien vertrieben.
Einige kamen in das damalige Osmanische Reich und ließen sich in Saloniki nieder, denn in Griechenland existieren bereits seit der Antike jüdische Gemeinden. Saloniki erlebte danach eine Blütezeit, so dass sie als das „Jerusalem des Balkans“ bezeichnet wurde. Im April 1941 überfielen die Nazis Griechenland. Nach Kriegsende
waren 86% der griechischen Juden dem Holocaust zum Opfer gefallen. Der in Griechenland aufgewachsene Referent, Loukas Lymperopoulos, Historiker, langjähriger Dozent an der Universität Hamburg, gibt in seinem Vortrag einen kurzen historischen Überblick von der Antike bis zum 19. Jahrhundert und vor allem für die Zeit danach.
 
Eine Veranstaltung der VHS Dortmund In Kooperation mit der Auslandsgesellschaft NW. Eintritt frei.
 

Wann und wo?   Donnerstag, 23. 10. um 19:00 Uhr,

                      VHS Löwenhof, Hansastr. 2–4

Das Zentrum der DKP Dortmund

Das Zentrum der DKP Dortmund - "Z - Zentrum für Kultur und Politik" befindet sich in der Oesterholzstrasse 27 in unmittelbarer Nähe zum Borsigplatz. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen wollen, klicken Sie hier

 

Programm der

Deutschen Kommunistischen Partei (DKP)

Zum Programm

DKP-Nachrichtenportal

 

65. Jahrestag der Gründung der DDR - Veranstaltung mit Nina Hager

 

Am Donnerstag. den 30. Oktober findet um 19 Uhr im Z (Zentrum für Kultur und Politik), Oesterholzstrasse 27 (Nähe Borsigplatz) eine offene: Mitglieder-versammlung der DKP Dortmund zum Thema „65. Jahrestag der Gründung der DDR“ statt. Referentin ist Nina Hager, stellvertretende Vorsitzende der DKP und Chefredakteurin der DKP-Zeitung „unsere zeit (uz). Freundinnen und Freunde der DKP sind herzlich willkommen.

 

>> zum Einladungsflyer <<

           

 

HUCKARDE GEGEN RECHTS

BLEIBT AM BALL

 

Die nächste Kundgebung gegen die Partei Die Rechte auf dem Marktplatz in Huckarde findet am Samstag, den 1.November von 11 bis 12 Uhr statt.

 

 

Club Che: Qualifizierte Ausbildung für alle? Fehlanzeige!


Am Mittwoch, den 5. November  ab 19 Uhr findet im Zentrum für Kultur und Politik, Oesterholzstrasse 27 (Nähe Borsigplatz) wieder der Club Che statt. Thema ist diesmal die  Ausbildungssituation in Deutschland. Jedes Jahr befragt die DGB-Jugend rund 20.000 Jugendlich zur Qualität ihrer Ausbildung. Die Ergebnisse werden im Ausbildungsreport zusammengefasst. Tina Malguth, Jugendbildungsreferentin des DGB Dortmund-Hellweg, wird den Ausbildungsreport 2014 vorstellen. Im Anschluss sollen, auch anhand des Vorschlages der SDAJ für ein Ausbildungsgesetz, Lösungen diskutiert werden. Cocktails und andere Getränke gibt es natürlich auch während der
Veranstaltung. Auch steht zur Entspannung ein „Kicker“ bereit

 

>> Vorschlag der SDAJ für ein Ausbildungsgesetz <<

.

 

Die Wochenzeitung uz - unsere zeit - ist unverzichtbar, denn sie schreibt dort weiter, wo andere Medien längst schweigen.

Sie ist die Kommunistische unter den Linken, wird durch die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) bereits im 43. Jahrgang herausgegeben.

> Die uz testen oder abbonieren <



Die Position ist das Magazin der SDAJ (Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend). Sie erscheint alle 2 Monate und wird vom Verein Position e. V. herausgegeben.

 

Hier könnt ihr ein Probeexemplar bestellen oder die Position abonnieren:

 

> bestellen oder abonnieren <

 

Die Neue Position ist raus

 

 



Druckversion Druckversion | Sitemap
© DKP Dortmund