Willkommen auf der Internetseite der DKP Dortmund
Willkommen auf der Internetseite der DKP Dortmund

Brasilien – Streiks und Massenproteste

gegen Abbau sozialer Rechte

fordern Temer-Regime zur Kraftprobe heraus

 

[21.03.2017]  In Brasilien gibt es riesige Massenaktionen gegen die Rechtsregierung. Den bürgerlichen Mainstreammedien ist das so gut wie entgangen. So verhasst ihnen die Regierung Rousseff war, so genehm ist ihnen die durch und durch korrupte Regierung des Parlamentsputsches des Herrn Tener. Nicht entgangen ist es den  >  NachDenkseiten

Pressemitteilung von AZADÎ e.V., Rechtshilfefonds für Kurdinnen und Kurden in Deutschland, und Civaka Azad

>>  Deutsche Bundesregierung kommt der Türkei entgegen und weitet PKK-Verbot in Deutschland aus  <<

11 03.2017

 

Neu erschienen:

HEISSE EISEN 2/2017 (März/April-Ausgabe)

 

Die JaMärz/April-Ausgabe 2017 des HEISSE EISEN enthält u.a. Beiträge zu den Themen Frieden mit Russland, Ostermarsch Ruhr, Internationaler Frauentag, DKP- Sofortprogramm zur Landtagswahl, Tarifvertrag Entlastung in den Krankenhäusern notwendig, Zeit für Widerstand - Festival der Jugend

 

> Zum neuen HEISSE EISEN <

Unterstützt unsere Kandidatur bei den Wahlen!

 

Damit die DKP in Nordrhein-Westfalen 2017 bei den Landtagswahlen antreten kann und damit sie zudem auch bei den Bundestagswahlen eine Landesliste aufstellen darf, benötigen wir Unterstützungsunterschriften. Mit ihrer Unterschrift ermöglichen Sie die Kandidatur der DKP, unabhängig von Ihrer endgültigen Wahlentscheidung. Unterschreiben kann man allerdings nur für eine Partei, anderfalls wird die Unterstützung durch die Wahlbehörde nicht anerkannt. Die Unterzeichnerin/der Unterzeichner muss wahlberechtigt sein, also die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, volljährig sein und wohnhaft in Nordrheinwestfalen. 

 

Was ist zu tun?

Schritt 1

a) Formblatt für die Landtagswahl herunterladen und ausdrucken oder beim Kreisvorstand der DKP Dortmund die gewünschte Anzahl bestellen.

b) Formblatt für die Bundestagstagswahl herunterladen und ausdrucken oder beim Kreisvorstand der DKP Dortmund die gewünschte Anzahl bestellen. Gerne schicken wir ihnen genügend Formulare für Veranstaltungen oder den Bekanntenkreis zu.

Schritt 2
Name, Anschrift und Geburtsdatum in Druckbuchstaben eintragen, anschließend Unterschreiben. Der untere Teil bleibt unausgefüllt.

Schritt 3
Die ausgefüllten Formulare spätestens bis zum 10.03.2017 an die DKP Dortmund, Oesterholzstrasse 27, 44145 Dortmund, schicken. Weitere Informationen zu der Bundestagskandidatur der DKP erhalten Sie auf DKP News und in unserer Parteizeitung “Unsere Zeit” (UZ).

>> Sofortprogramm der DKP <<

Beschlossen auf der 3. Tagung des Parteivorstandes

am 23./24. April 2016 in Hannover

>> Vom Sterben der NSU-Zeugen <<

Die gesellschaftskritische Website Telepolis berichtet über den neuesten Fall einer Kette von Todefällen bei Zeugen im NSU-Komplex.

Arbeiter und Journalist, 68er und Kommunist
DKP trauert um Rolf Priemer

>>  Pressemitteilung des DKP-Parteivorstands, 30. Januar 2017 <<

>>  Versagt vor der Geschichte – Zum NPD-Verbotsurteil <<

Stellungnahme der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten (VVN-BdA)

>>  Bundesverfassungsgericht entscheidet

gegen NPD-Verbot <<

Pressemitteilung des DKP-Parteivorstands

 Inlandsgeheimdienst NRW

scheint Polizistenmörder zu decken

>> Akten gelöscht <<

16.12.2016

Kritische Anmerkungen zu Sarah Wagenknechts Buch „Reichtum ohne Gier“

>> Referat von Klaus Wagener auf der Tagung des Marx-Engels-Zentrum in Berlin am 29.10.2016 <<

Entlastung erkämpfen - her mit der Personalbemessung!

Die Arbeitsbedingungen in den Krankenhäusern sind für die Beschäftigten wie auch für die Patienten unzumutbar

 

Die Gewerkschaft ver.di will in den nächsten Monaten mit der Forderung nach einem „Tarifvertrag Entlastung" den Kampf gegen unzumutbare Arbeitsbedingungen in den Krankenhäusern aufnehmen. Dazu gehört nicht zuletzt die Forderung nach der dringend notwendigen Aufstockung des Personals. Zugleich fordert ver.di vom Bundestag ein Gesetz zur Personalbemessung im Krankenhaus, welches regeln soll, dass der reale Personalbedarf ermittelt wird, und dass die benötigten Stellen in allen Bereichen des Krankenhauses geschaffen und zweckgebunden außerhalb des bestehenden Fallpauschalensystems (DRGs) finanziert werden. Auf einem gewerkschaftpolitischen Forum der DKP am 3. September in Frankfurt erläuterte Olaf Harms, Leiter des Ressorts Betrieb und Gewerkschaft beim Parteivorstand der DKP, die Notwendigkeit dieses Kampfes und was unsere Partei dazu beitragen kann. Im Folgenden dokumentieren wir sein Referat. 

>> Zum Referat <<

Das Zentrum der DKP Dortmund

Das  Zentrum der DKP Dortmund  - "Z - Zentrum für Kultur und Politik" befindet sich in der Oesterholzstrasse 27 in unmittelbarer Nähe zum Borsigplatz. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen wollen, klicken Sie

>>>>> hier <<<<<

 

 

>>  PROGRAMM  <<

der Deutschen Kommunistischen Partei 

DKP-Nachrichtenportal

Die Wochenzeitung uz - unsere zeit - ist unverzichtbar, denn sie schreibt dort weiter, wo andere Medien längst schweigen.

Sie ist die Kommunistische unter den Linken, wird durch die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) bereits im 43. Jahrgang herausgegeben.

> Die uz testen

oder abonnieren <

Die Position ist das Magazin der SDAJ (Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend). 

> Probeabo bestellen oder  gleich abonnieren <

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DKP Dortmund