Willkommen auf der Internetseite der DKP Dortmund Willkommen auf der Internetseite der DKP Dortmund

 

Heute am Freitag, den 1. November 2014

aktionshinweis des tages

Am morgigen Sonntag in Köln:

Demonsration gegen Rassismus und Salafismus 

 

Am morgigen Sonntag, den 02.11.2014 ab 13:00 Uhr wird am Rudolfplatz in Köln eine Demo gegen Neonazis, rechte Hooligans und Rassismus stattfinden. Im Aufruf zur Demonstration heißt es u. A.: „Alle antirassistischen und antifaschistischen Organisationen, Bürgerinnen und Bürger sind dazu aufgerufen, sich gemeinsam gegen die gewalttätige Machtdemonstration der sogenannten „Hooligans gegen Salafisten“ vom 26.10.2014 zu positionieren. (…) Die Gruppierung „Hooligans gegen Salafisten“ ist in den vergangenen Monaten rasant gewachsen. Dieser Entwicklung müssen wir alle gemeinsam entgegentreten. Wir richten uns entschlossen gegen Neonazis, rechte Hooligans und ihre menschenverachtende Ideologie! Wir verurteilen den erstarkenden Rassismus in der Gesellschaft! Wir treten gemeinsam für die Betroffenen der HOGESA und gegen jede faschistische Ideologie ein! Denn Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!“

 

Treffpunkt für eine gemeinsame Anreise der Dortmunder Antifaschisten:

Morgen um 10:30 Uhr in der Vorhalle des Dortmunder Hauptbahnhofs

 

Das Zentrum der DKP Dortmund

Das Zentrum der DKP Dortmund - "Z - Zentrum für Kultur und Politik" befindet sich in der Oesterholzstrasse 27 in unmittelbarer Nähe zum Borsigplatz. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen wollen, klicken Sie hier

 

Programm der

Deutschen Kommunistischen Partei (DKP)

Zum Programm

DKP-Nachrichtenportal
 

Demonsration gegen Rassismus und Salafismus 

 

Am morgigen Sonntag, den 02.11.2014 ab 13:00 Uhr wird am Rudolfplatz in Köln eine Demo gegen Neonazis, rechte Hooligans und Rassismus stattfinden. Im Aufruf zur Demonstration heißt es u. A.: „Alle antirassistischen und antifaschistischen Organisationen, Bürgerinnen und Bürger sind dazu aufgerufen, sich gemeinsam gegen die gewalttätige Machtdemonstration der sogenannten „Hooligans gegen Salafisten“ vom 26.10.2014 zu positionieren. (…) Die Gruppierung „Hooligans gegen Salafisten“ ist in den vergangenen Monaten rasant gewachsen. Dieser Entwicklung müssen wir alle gemeinsam entgegentreten. Wir richten uns entschlossen gegen Neonazis, rechte Hooligans und ihre menschenverachtende Ideologie! Wir verurteilen den erstarkenden Rassismus in der Gesellschaft! Wir treten gemeinsam für die Betroffenen der HOGESA und gegen jede faschistische Ideologie ein! Denn Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!“

 

Treffpunkt für eine gemeinsame Anreise der Dortmunder Antifaschisten:

Morgen um 10:30 Uhr in der Vorhalle des Dortmunder Hauptbahnhofs

 

           

 

Club Che: Qualifizierte Ausbildung für alle? Fehlanzeige!


Am Mittwoch, den 5. November  ab 19 Uhr findet im Zentrum für Kultur und Politik, Oesterholzstrasse 27 (Nähe Borsigplatz) wieder der Club Che statt. Thema ist diesmal die  Ausbildungssituation in Deutschland. Jedes Jahr befragt die DGB-Jugend rund 20.000 Jugendlich zur Qualität ihrer Ausbildung. Die Ergebnisse werden im Ausbildungsreport zusammengefasst. Tina Malguth, Jugendbildungsreferentin des DGB Dortmund-Hellweg, wird den Ausbildungsreport 2014 vorstellen. Im Anschluss sollen, auch anhand des Vorschlages der SDAJ für ein Ausbildungsgesetz, Lösungen diskutiert werden. Cocktails und andere Getränke gibt es natürlich auch während der
Veranstaltung. Auch steht zur Entspannung ein „Kicker“ bereit

 

>> Vorschlag der SDAJ für ein Ausbildungsgesetz <<

.

 

 

HUCKARDE GEGEN RECHTS

BLEIBT AM BALL

 

Die nächste Kundgebung gegen die Partei Die Rechte auf dem Marktplatz in Huckarde findet am Samstag, den 16. Dezember von 11 bis 12 Uhr statt.

 

Die Wochenzeitung uz - unsere zeit - ist unverzichtbar, denn sie schreibt dort weiter, wo andere Medien längst schweigen.

Sie ist die Kommunistische unter den Linken, wird durch die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) bereits im 43. Jahrgang herausgegeben.

> Die uz testen oder abbonieren <



Die Position ist das Magazin der SDAJ (Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend). Sie erscheint alle 2 Monate und wird vom Verein Position e. V. herausgegeben.

 

Hier könnt ihr ein Probeexemplar bestellen oder die Position abonnieren:

 

> bestellen oder abonnieren <

 

Die Neue Position ist raus

 

 



Druckversion Druckversion | Sitemap
© DKP Dortmund