Willkommen auf der Internetseite der DKP Dortmund
Willkommen auf der Internetseite der DKP Dortmund

Protestiert gegen den neuerlichen Naziaufmarsch!

 

13.12.2017    Wieder einmal will die Partei "Die Rechte" kurz vor Weihnachten die Weihnachtsstimmung der Dortmunder Bürgerinnen und Bürger öffentlich stören! Nachdem ihre Taktik der Hausbesuche an der Polizei scheiterte, haben sie im letzten Jahr provokativ den Turm der Dortmunder Stadtkirche besetzt. Nach etlichen Misserfolgen in der letzten Zeit wollen sie daran mit einer Kundgebung in der Dortmunder Innenstadt erinnern. Ihr irreführendes Motto: "Licht ins Dunkel bringen: Unsere Solidarität gegen eure Repression! Gegen die Kriminalisierung der friedlichen Reinoldi- Kirchturmbesetzung." Als hätte diese faschistische Bande jemals Licht gebracht oder Solidarität gefördert! Der Dortmunder Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus ruft dazu auf, gegen diese Naziprovokation zu demonstrieren.

 

Wann und wo?

Freitag, 15. Dezember um 19 Uhr auf dem Friedensplatz

 

> Zum Aufruf

Das Beispiel Hannibal - ein Lehrstück

über kapitalistische Wohnungspolitik

 

Erklärung der DKP Dortmund

 

Bundesweites Aufsehen erregte die Vertreibung von fast 800 Menschen aus dem Hochhauskomplex Hannibal II in Dorstfeld am 21. September.

Aufgeschreckt durch die Brandkatastrophe im Londoner Grenfell Tower mit 71 Toten, führte eine Brandschutzbegehung der Stadt im Hannibal zu der Feststellung, es bestehe „Gefahr für Leib und Leben“.   > weiterlesen

Dortmunder Lokalpresse entdeckt den Pflege-Notstand in den Kliniken

"Personalmangel, der an Körperverletzung grenzt"

 

"Personalmangel, der an Körperverletzung grenzt" - so ist ein Artikel über-schrieben, der am 2. Dezember in der Dortmunder Lokalpresse erschien. Die Anfangszeilen des Beitrags lauten:

"Dortmund Tatort Krankenhaus: Pflege-Alltag ohne Pausen, Überstunden ohne Ende, kurzfristiges Einspringen für kranke Kollegen - in Dortmunds Kliniken herrscht personeller Notstand. Für den Patienten bleibt da oft keine Zeit mehr. Betroffene Pfleger berichten aus einem System, das gefährliche Schlampigkeit auslöst."

>  Hier gehts zum Bericht  <

 

Neu erschienen:

HEISSE EISEN extra

für die Beschäftigten der Stadtverwaltung

 

Die neue Ausgabe des HEISSE EISEN extra  für die Beschäftigten der Stadtverwaltung enthält u.a. Beiträge zu folgenden Themen:

Arbeitszeitverkürzung - am besten für Alle  /    Tarifrunde im öffentlichen Dienst  /  Dortmunder Haushalt 1918  /  Digitalisierung - Neue Welle des Sozial- und Demokratieabbaus?

 

> Zum neuen HEISSE EISEN  extra<

Anlässlich des 79. Jahrestags der Reichspogromnacht:

Gedenken am jüdischen Friedhof im Westpark

 

Die DKP-Gruppe Dortmund-West veranstaltet seit mehreren Jahren anlässlich des Jahrestages der Reichspogromnacht eine Gedenkstunde am Mahnmal  für den zerstörten und überbauten jüdischen Friedhof im Westpark. So auch am 10. November 2017 wieder. Es wurde ein Blumengebinde niedergelegt. Ein Vertreter der Stadtteilgruppe hielt eine Ansprache, in deren Mittelpunkt  das berühmte Gedicht  "Todesfuge"  von Paul Celan stand.  Im folgenden eine  Fotostrecke der Veranstaltung.

HEISSE EISEN extra zum vermuteten Grundstücksdeal im
Zusammenhang mit der Westbadschließung erschienen

Wird das Westbad geschlossen, weil das Grundstück der Firma Caterpillar versprochen worden ist?

>>  Zum HEISSE EISEN extra <<
 

Flugblatt des Bezirks Ruhr-Westfalen der DKP:

>>  "Stahl hat Zukunft!"  <<

Envio-Prozess

Auf den Umwelt- folgt der Justizskandal

 

In der vergangenen Woche wurde der Prozess gegen Dirk Neupert und zwei seiner Mitarbeiter wegen der Verseuchung seiner Arbeiter und der Umwelt ohne strafrechtlich wirksames Urteil eingestellt. Die Wochenzeitung der DKP "unsere zeit" (uz) veröffentlichte dazu in ihrer Ausgabe vom 21. April einen Beitrag von Herbert Schedlbauer.

  >>  zum UZ-Artikel  <<

Auflistung von aktuellen Terminen (Veranstaltungen, Demos, Kund-gebungen u.a.)  in  Dortmund und

in der Region unter: 

>Aktuelle Termine <

----------------------------------

 

Lehrstück über kapitalistische Wohnungspolitik

15.12.2017

 

Das LLL-Wochenende 2018

11.12.2017

 

Zum Abbruch der Sondierungsgespräche am Uni-klinikum Düsseldorf

11.12.2017

 

Hausdurchsuchungen bei SprecherInnen des Bündnis „Grundrechte vereidigen!“

06.12.2017

 

DKP: Schluss mit der Kriminalisierungswut!

06.12.2017 

 

15 Euro sind genug !

03.12.2017 

 

An die Mitglieder der DKP

29.11.2017 

 

Solidarität mit der Kommunistischen Partei Polens

28.11.2017  

 

Abrüsten statt Aufrüsten – Entspannungspolitik jetzt 

27.11.2017  

 

 

 

 

Die Wochenzeitung uz - unsere zeit - ist unverzichtbar, denn sie schreibt dort weiter, wo andere Medien längst schweigen.

Sie ist die Kommunistische unter den Linken, wird durch die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) bereits im 43. Jahrgang herausgegeben.

> Die uz testen

oder abonnieren <

Die Position ist das Magazin der SDAJ (Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend). 

> Probeabo bestellen oder  gleich abonnieren <

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DKP Dortmund